Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Berufsausbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Berufsausbildung | Berufe | Ausbildung zur Elektronikerin/zum Elektroniker

Ausbildung zur Elektronikerin/zum Elektroniker

Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik

Bild: B. Prusowski



Berufsbild:

Elektronikerinnen/Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Fachleute für die elektrische Energieversorgung und andere elektrotechnische Anlagen in Gebäuden. Sie planen und installieren nicht nur Sicherungen und Anschlüsse für Haushaltsgeräte sondern auch Beleuchtungs-, Antennen-, Blitzschutz- und Breitbandkommunikationsanlagen, Torantriebe, Gebäudeleiteinrichtungen, Datennetze oder die Steuerungs- und Regelungseinrichtungen von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Hierfür erstellen sie Steuerungsprogramme, definieren Parameter, messen elektrische Größen und testen die Systeme. Auch die Beratung und Betreuung von Kunden gehört zu dem breit gefächerten Aufgabengebiet der Elektronikerin/des Elektronikers.


Voraussetzung zur Aufnahme der Ausbildung

  • ist mindestens die mittlere Reife (Realschulabschluss oder gleichwertigen Bildungsstand); die Ausbildung ist auch für Abiturienten geeignet.
  • Erwartet werden Teamfähigkeit, gute Auffassungsgabe, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, körperliche Beweglichkeit sowie
  • gute EDV-Kenntnisse und fundiertes Wissen in Mathematik, Physik und Englisch.


Ausbildungsinhalt:



Elektronikerinnen/Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik werden in Bereichen der Technischen Abteilung der Humboldt-Universität in Berlin-Mitte und Berlin-Adlershof praktisch ausgebildet.

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten werden vermittelt:

  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse, Qualitätsmanagement
  • Montieren und Installieren
  • Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken
  • Messen und Analysieren
  • Prüfen der Schutzmaßnahmen
  • Aufbau und Prüfen von Steuerungen
  • Durchführen von Serviceleistungen
  • Beraten und Betreuen von Kunden, Verkauf
  • Analysieren von Fehlern und Instandhalten von Geräten und Systemen
  • Konzipieren von Systemen
  • Installieren und Inbetriebnahme von Energieumwandlungssystemen und ihren Leiteinrichtungen
  • Aufstellen und Inbetriebnahme von Geräten
  • Installieren und Konfiguieren von Gebäudeleit- und Fernwirkeinrichtungen
  • Prüfen und Instandhalten von gebäudetechnische Systemen

Die theoretische Ausbildung erfolgt im OSZ "Hein Moeller" in Berlin, einmal jährlich wird eine übertriebliche Ausbildung in der Elektro-Innung Berlin durchgeführt.

 

Index


Ausbildungsbeginn: am 01.09. d.J.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Bezahlung:

Die Ausbildungsvergütung beträgt:

- im 1. Ausbildungsjahr 853,82 €

- im 2. Ausbildungsjahr 907,15 €

- im 3. Ausbildungsjahr 956,05 €

- im 4. Ausbildungsjahr 1023,92 €

 

Ausbildungszeit: 39 Stunden pro Woche

Urlaub: 28 Tage im Jahr

Index


Bewerbung:

Die Bewerbung muss enthalten:

  • Bewerbungsschreiben mit Berufswunsch und Angabe der Telefonnummer
  • einen lückenlosen Lebenslauf
  • Kopien der letzten zwei Zeugnisse einschließlich der Informationen über das Arbeits- und Sozialverhalten
  • Praktikumsbeurteilung(en), wenn vorhanden
  • (1 Lichtbild)
  •  
  • Für die Bewerbung bitte keine Hefter und Folien verwenden.
  •  

Sie sind an diesen Ausbildungsberuf interessiert?  Dann nutzen Sie einfach unser Online-Bewerbungssystem "Jetzt online bewerben".

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

 

Die Bewerbung sollte bis 31. Januar des Aufnahmejahres erfolgen.

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Hahn, Tel. (030) 2093-2701.

Nach Eingang der Bewerbung werden Sie zu einem Aufnahmetest eingeladen, dessen gute Absolvierung eine der Voraussetzungen für ein Einstellungsgespräch ist.
 
 

Der Ausbildungsvertrag umfasst  keine Einstellungsverpflichtung seitens der HU.

Index