Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Alumni

Humboldt-Universität zu Berlin | Alumni | @Alumni Blog | Alumni Veranstaltungen | Berlin Science Week 2021: Von Kunst und gesellschaftlichem Wandel

Berlin Science Week 2021: Von Kunst und gesellschaftlichem Wandel

by Mira Schoen posted on 27.10.2021 12:55 last modified 27.10.2021 13:21

Die Berlin Science Week bietet Vom 1. bis 10. November internationalen Forschenden und Organisationen eine Bühne, um Einblicke in aktuelle Themen zu geben, die großen Herausforderungen unserer Zeit zu diskutieren. Disskussionen, eine Ausstellung, eine Sound Performance und vieles mehr erwartet die Besucher:innen der Berlin Science Week @ HU.

Was hat Schokolade mit Ausbeutung zu tun? Diese Frage wird HU-Forschende in der Diskussion zu Formen moderner Sklaverei beschäftigen. Einen Schulterblick kann man im Humboldt-Labor wagen - wenn Neurowissenschaftler neueste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung erklären.  Um das Theater der Gegenwart geht es in einer Mosse-Lecture.

Die Veranstaltungen finden in Präsenz im Hauptgebäude der HU, im Humboldt Labor im Humboldt Forum und im Tieranatomischen Theater statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Programm der Science Week @HU

Programm der Berliner Science Week

 

Themen der Berlin Science Week @ HU

Meet the Scientist – Eine Reise durch das Gehirn: Live-Begegnung mit Neurowissenschaftler:innen im Humboldt Labor 

Kunst als Katalysator – (wie) treiben Kunst und Kultur den gesellschaftlichen Wandel voran? Podiumsdiskussion

Ausstellungstour: Stretching Materialities Exzellenzcluster "Matters of Activity" im Tieranatomisches Theater

Ausbeutung, Zwangsarbeit, Flucht und Migration – moderne Formen der Sklaverei. Podiumsdiskussion

Meet the Scientist – Expertengespräch über adaptive holografische Modelle des menschlichen Gehirns

Well-tempered Hygrometer Sound Performance 

Die Beweglichkeit der Szene – Mosse-Lecture zum Theater der Gegenwart 

Spoken Word I: Die Sprache des Politischen Spoken WordSpoken Word II: Als Schnittstelle zwischen Medien und Kunst Performance. Impulsvortrag & Performance

Spoken Word II: Als Schnittstelle zwischen Medien und Kunst Performance im Rahmen der Science Week. Impulsvortrag & Performance