Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

HU im Humboldt Forum

Veranstaltung HU im Dialog vom 10. April 2019 im im Auditorium des Grimm-Zentrums

Hinweis: Videoaufzeichnung

Die Veranstaltung am 10. April 2019 wurde mit großem Interesse wahrgenommen. Aus diesem Grunde werden wir das Video dazu so bald wie möglich passwortgeschützt im Beschäftigtenportal den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Information zur Verfügung stellen. Allerdings sind noch verschiedene rechtliche und terminliche Fragen zu klären, sodass wir um Verständnis bitten, dass dies noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Wir werden Sie an dieser Stelle gern auf dem Laufenden halten.

Über die Veranstaltung

Digitale Fischschwärme, die auf Besuchermassen reagieren, Sattelitenaufnahmen der sich drehenden Erde, Einblicke in sonst verborgene Archive: Was die Besucherinnen und Besucher in der Auftaktausstellung der Berliner Wissenschaft im Humboldt-Forum erwartet, darüber konnten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität auf der Veranstaltung „HU im Dialog“, am 10. April im Auditorium des Grimm-Zentrums informieren.

Mit einem spannenden Vortrag führte Dr. Gorch Pieken, Chef-Kurator der Ausstellung, die die Humboldt-Universität koordiniert und organisiert, in verschiedenste Aspekte der Ausstellung ein und beantwortete zusammen mit HU-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst im Anschluss Fragen aus dem Publikum.

Die HU wird in dieser Ausstellung nicht nur ihre eigene exzellente Wissenschaft, sondern Prozesse und Ergebnisse aus der Berliner Wissenschaftslandschaft. Ein zentraler Baustein werden dabei die Exzellenzcluster der drei großen Berliner Universitäten und der Charité – Universitätsmedizin Berlin sein. Themen wie „Wie wollen wir leben?“ oder „Was hat die Krise der Natur mit der Krise der Demokratie zu tun?“ sollen mit Text, Bild, Zeichnung, Film – analog wie digital – dargestellt werden und die Besucherinnen und Besucher zum Mitmachen und Nachdenken animieren.

Weitere Informationen

HU im Humboldt Forum

Auftaktausstellung