Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Career Center

Service-Learning – Lernen durch Engagement

Tu was für andere und lerne was dabei

Referentin: Petra David
Leistungspunkte: 5
 

Gelerntes reflektieren und direkt in der Praxis anwenden - das Service Learning ist eine Form des erfahrungsbasierten Lernens. Hier werden theoretische Inhalte eines Kurses mit gemeinnützigem Engagement der Studierenden verknüpft. Studierende unterschiedlicher Studiengänge tauchen während der Projektphase ein in fremde Lebenswelten, engagieren sich ehrenamtlich und erhalten das nötige theoretische Rüstzeug zur Lösung der Projektaufgaben. Gleichzeitig erweitern sie dadurch ihr Repertoire an Schlüsselkompetenzen.
 

Geplanter Ablauf:

  1. Zweitägige Auftaktveranstaltung mit Besuch des Projektpartners "Förderverein prenzlkomm gGmbH" eines sozialen Trägers zur Integration psychisch kranker Menschen.

Inhalte: Vorstellung des Konzeptes von Service-Lernen; Worum geht es? Projektpartner stellt sich vor und beschreibt mögliche Aufgaben. Teilnehmer/-innen lernen sich kennen.

  1. Input-Workshop: Inhalte: Instrumente zur Selbstreflexion, Einführung in die Grundlagen von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  2. Projektphase: Studenten/-innen arbeiten in der Organisation und treffen sich selbstorganisiert in den jeweiligen Projektteams, diese Treffen werden flankiert von drei Coachings für die jeweiligen Projektteams seitens der Dozentin,
  3. Meilensteintreffen – Wo stehen wir? Zwischenbilanz der Projektgruppen - Moderation seitens der Dozentin,
  4. Abschlusstreffen: Präsentation der Lösungsansätze seitens der Projektteams und Übergabe der Lösungsansätze an den Projektpartner "Förderverein prenzlkomm gGmbH".


Lernen durch reflektierte Erfahrung und gleichzeitig aktiv an der Entwicklung einer Lösung mitzuwirken innerhalb eines Projektteams, sind zentrale Ziele des Kurses. Am Ende des Kurses präsentieren die Projektteams dem Projektpartner die entwickelten Lösungsansätze.
Voraussetzungen für den Erwerb von Leistungspunkten sind die regelmäßige Teilnahme an den Kurstreffen, der ehrenamtliche Einsatz in der Organisation während der Projektphase und die aktive Mitarbeit an der Entwicklung eines Lösungsansatzes innerhalb der Projektteams sowie die Präsentation der Lösungsansätze am Ende des Kurses.
 

Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft (Abschlussziel: Erste juristische Prüfung) entnehmen das anerkannte Angebot im Bereich "Schlüsselqualifikationen" dem Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät.

 

Kurs 8015
Termin: 30./31.10., 07./28.11., 05./12.12.2014, 09./16.01.2015
Onlinetermine: 14.11.2014, 08.01.2015
Zeit: 10.00 s.t. – 16.00 Uhr
Ort: Dorotheenstr. 24, Raum 3.025
28.11., 05./12.12.: Raum 3.022; 07.11.: Raum 3.006
hier anmelden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

E-Mail:   careercenter@uv.hu-berlin.de
Telefon: (030) 2093-70365
Fax:      (030) 2093-70367

Ihre Ansprechpartner*innen im Career Center