Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Berliner Chancengleichheitsprogramm

Humboldt-Universität zu Berlin | Berliner Chancengleichheitsprogramm | BCP fördert Hochschulprogramm DiGiTal mit 13 Qualifikationsstellen

BCP fördert Hochschulprogramm DiGiTal mit 13 Qualifikationsstellen

 

An 13 Berliner Hochschulen sind im Rahmen des Hochschulprogramms "DiGiTal - Digitalisierung: Gestaltung und Transformation", gefördert im Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre (BCP) Projektmittel für

  • Promotionsprojekte,
  • Postdoc-Projekte sowie
  • künstlerische und gestalterische Vorhaben

im Bereich der Digitalisierung verfügbar.

 

Die 13 Positionen mit einer Laufzeit von drei Jahren und in einem Umfang von 0,75 (Promotions- und KüMi-Stellen) und 1,0 (Postdoc-Stellen) zur Bearbeitung von wissenschaftlichen und künstlerisch/gestalterischen Projekten im Bereich Digitalisierung wurden vergeben und sollen zu Beginn 2018 besetzt werden.

 

Weitere Informationen sind über den Flyer (pdf), die Webpräsenz http://www.digital.tu-berlin.de sowie bei der Koordinatorin des Hochschulprogramms DiGiTal verfügbar:

Frau Fabiola Rodríguez Garzón

Technische Universität Berlin

Straße des 17. Juni 135

10623 Berlin

Tel. (030) 314-21437

Mail: f.rodriguezgarzon@tu-berlin.de

 

Zur Ausschreibung in der deutschen bzw. der englischen Version gelangen Sie über die Verlinkung.