Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Professional School of Education (PSE)

Studierende

Studierende können den Übergang Schule-Universität begleiten, Studien- und Berufsrelevante Seminare und Workshops besuchen und ihr Netzwerk erweitern

Liebe Studierende,

das Mentoringprogramm ist ein Kernstück unserer Humboldt-Schüler*innen-Gesellschaft für Bildung und Wissenschaft. Durch Eure Erfahrungen und Euer Engagement gelingt es, Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das Lehramtsstudium zu ermöglichen und über ihren Studienwunsch zu reflektieren. Fragen zu Studium, Unialltag und beruflichen Möglichkeiten könnt Ihr im Rahmen unseres Programmes beantworten oder beispielsweise beim individuellen Besuch einer Eurer Vorlesungen oder Seminare.

Dies ist also eine gute Möglichkeit, Praxiserfahrungen im Umgang mit Schüler_innen zu sammeln sowie Eurer Wissen zu erweitern:

Programm der Humboldt-Schüler*innen-Gesellschaft

Das Rahmenprogramm besteht das aus vielen verschiedenen vorbereitenden und weiterführenden Workshops zu unterschiedlichen bildungswissenschaftlichen Themen, die Ihr gemeinsam (als Expert_innen) mit den Schüler_innen kostenfrei besuchen könnt. Dabei könnt ihr viele Kenntnisse gewinnen, die über das Mentoringprogramm hinaus auch für den Studien- und späteren Schulalltag interessant und hilfreich sind.

Das aktuelle Programm findet ihr auf der Hauptseite Humboldt-Schüler*innen-Gesellschaften für Bildung und Wissenschaft.


Ablauf

Wie viele Veranstaltungen Ihr besucht und wie stark ihr Euch in das Mentoring einbringt, könnt Ihr eigenständig entscheiden. Alle Veranstaltungen sind fakultativ und kostenfrei. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Ihr gemeinsam mit Euren Mentees ein Projekt für die Lange Nacht der Wissenschaften erstellt.

Ihr erhaltet für eure Mentoringtätigkeit ein Zertifikat, auf dem die von Euch besuchten Veranstaltungen und Leistungen stehen.

 

Anmeldung

Wenn Ihr Mentor_in der Humboldt-Schüler*innen-Gesellschaft für Bildung und Wissenschaft werden wollt, schreibt einfach eine E-Mail an pse-biwi@hu-berlin.de oder meldet Euch für unseren Newlsetter an.