Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Professional School of Education (PSE)

Humboldt-Universität zu Berlin | Professional School of Education (PSE) | Institut PSE | PSE Newsletter | PSE-Newsletter 1/2017 | Fritz-Karsen Chairs und Ringvorlesung „Forschungsorientierung im Lehramt“

Fritz-Karsen Chairs und Ringvorlesung „Forschungsorientierung im Lehramt“

Durch das Jahresthema „Forschendes Lernen“ und zwei Fritz-Karsen Chair Professuren an der PSE, wurde die forschungsorientierte Lehrkräftebildung an der HU voran gebracht.
Fritz-Karsen Chairs und Ringvorlesung „Forschungsorientierung  im Lehramt“

Jan van den Akker spricht zum Curriculum Design. (Foto: Regine Brandtner)

Im Rahmen des Jahresthemas „Forschendes Lernen“ hatten die renommierten Wissenschaftler*innen Prof. Jan van den Akker und Prof. Dr. Angela Brew den Fritz-Karsen Chair der PSE und des IZBF inne.

Prof. Dr. Jan van den Akker ist Professor Emeritus der Universität Twente im Bereich Curriculum Design and Implementation und war Geschäftsführer des SLO (Netherlands Institute for Curriculum Development).

Prof. Dr. Angela Brew ist Professorin Emeritus an der Macquarie University in Sydney. Sie ist Fellow of the UK’s Society for Research into Higher Education (SRHE) und ein Elected Life Member of the Higher Education Research and Development Society of Austral-asia (HERDSA).
 

Ringsvorlesung „Forschungsorientierung  im Lehramt“

Beide Professor*innen führten zusammen mit Wissenschaftler*innen der PSE und der HU eine Vielzahl von Veranstaltungen durch. Dazu zählten neben Beratungen, Planungen von Publikationen und Workshops zu verschiedenen Themen auch jeweils ein Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Forschungsorientierung im Lehramt: Chancen und Herausforderungen“.

Diese Veranstaltung richtete sich neben den im Lehramtsstudium Tätigen aus den Fachwissenschaften, den Fachdidaktiken, der Sprachbildung und den Bildungswissenschaften auch an Studierende und weitere Interessierte.

In dieser Vorlesungsreihe stellten nationale und internationale Wissenschaftler*innen ihre Forschung im Bereich „Forschendes Lernen“ aus unterschiedlichen Perspektiven, beispielsweise aus Sicht der Studierenden oder der Dozierenden, dar.

 

Die zwei Fritz-Karsen Chairs und die Ringvorlesung „Forschungsorientierung  im Lehramt“ wurden dank der Mittel aus dem Qualitätspakts Lehre des BMBF im Übergänge Projekt an der Humboldt-Univeristät zu Berlin realisiert.