Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Professional School of Education (PSE)

Dr. Kristina Hackmann

Foto
Name
Dr. Kristina Hackmann
Status
wiss. Mitarb.
E-Mail
Web Adresse
http://www.hu-berlin.de/pse

Einrichtung (OKZ)
Zentralinstitut Professional School of Education → Zentralinstitut Professional School of Education
Funktion / Sachgebiet
Leiter(in) /
Geschäftsführerin der PSE
Sitz
Hausvogteiplatz 5-7 , Raum 108
Telefon
(030)2093-70803
Fax
(030)2093-70801

Curriculum Vitae

Berufstätigkeiten und Ausbildung

seit 08/2012

Geschäftsführerin der Professional School of Education (PSE) der Humboldt-Universität zu Berlin

02/2010 – 07/2012

Pädagogische Mitarbeiterin in der Agentur für Schulberatung am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg

10/2009 - 07/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Lehrerbildung Hamburg

08/2007 - 01/2010

Lehrerin an der Grund-, Haupt- und Realschule Stübenhofer Weg, Kirchdorf-Süd, Hamburg

11/2005 - 04/2007

Lehramtsanwärterin für die Primarstufe und Sekundarstufe I in Hamburg

05/2002 - 12/2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Status von Frauen in der Wissenschaftsdisziplin Mathematik" (Drittmittelprojekt NFFG Niedersachsen) unter der Leitung von Prof. Dr. Karin Flaake und Prof. Dr. Irene Pieper-Seier, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

07/2002

Promotion an der Universität Oldenburg, Fachbereich Sozialwissenschaften; Thema: Weibliche Adoleszenz und die Auseinandersetzung mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität
Abschluss: Dr. rer. pol.

10/2001 - 03/2002

Wissenschaftliche Hilfskraft im Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg: Abschlussförderung der Dissertation

03/1999 - 07/2000

Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Soziologie und Sozialforschung, Universität Oldenburg

07/1997 - 06/1998

Durchführung der Pilotstudie "Heterozentrismusforschung als Teilbereich feministischer Schulforschung: Auf den Spuren heterosexistischer Strukturen in der Institution Schule"; Förderung durch die Kommission des Akademischen Senats für Forschungsplanung und wissenschaftlichen Nachwuchs (FNK) - Bereich Frauenforschung Universität Bremen

10/1991 - 02/1998

Studium für das Lehramt an öffentlichen Schulen für die Primarstufe und die Sekundarstufe I, Schwerpunkt Primarstufe (mit Sekundarstufe I) an der Universität Bremen
Abschluss: Erstes Staatsexamen

04/1994 - 07/1997

Studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt "Selbstwahrnehmung, Sexualwissen und Körpergefühl 8-13jähriger" (Drittmittelprojekt im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) unter der Leitung von Prof. Dr. Petra Milhoffer, Universität Bremen

06/1991

Abitur am Schulzentrum Huckelriede, Bremen

Weiterbildungen, Arbeitsschwerpunkte, Auslandsaufenthalte und Stipendien
  • 11/2011 - 12/2011: Qualifizierung als "Teamtrainerin nach der Methode Coverdale", Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg

  • 10/2008: Entwicklungsassessment „Leiten lernen: Qualifizierung für schulische Verantwortung“ der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius/ Landesinstitut Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg

  • WiSe 08/09: Mitwirkende Lehrerin im Integrierten Schulpraktikum, Seminar: Lernumgebung zur Leitidee Daten und Zufall (Karen Wissen), Universität Hamburg

  • 08/2008 - 01/2010: Ausbildungskoordinatorin an der Schule Stübenhofer Weg

  • 08/2007 - 07/2009: Sprecherin des Jahrgangsteams und Mitarbeit in den Arbeitsgruppen "Projektlernen in der Ganztagsschule" und "Individualisiertes Lernen" an der Schule Stübenhofer Weg

  • 02/2006 - 04/2006: Mitglied der Projektgruppe zur Antragstellung für die Umwandlung der Schule Stübenhofer Weg in eine Ganztagsschule

  • 07/2004 - 03/2005: Mitglied des Landesprüfungsamtes Niedersachsen  für Lehrämter, Prüfungsfach Erziehungswissenschaft / Soziologie für das Lehramt GHR und GYM

  • 2003 - 2005: Mitglied der Studiengangskommission Magisternebenfach Frauen- und Geschlechterstudien, Universität Oldenburg

  • 07/2002 - 05/2005: Mitglied der Sprecherinnengruppe des Zentrums für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG) an der Universität Oldenbur

  • 2002 - 2003: Mitglied der Redaktionsgruppe der Schriftenreihe 'Studien interdisziplinäre Geschlechterforschung', herausgegeben vom ZFG, Universität Oldenburg und dem ZFS, Universität Bremen

  • 11/2001: Schulenberg-Stipendium der Universitäts-Gesellschaft Oldenburg: Conference "A New Girl Order - Young Women and the Future of Feminist Inquiry", Centre for Women's Studies & Gender Research, Monash University, Australia; King's College, London; Lecture: Adolescent Girls' Discussions about Gender and the Norm of Heterosexuality: Methodological Questions and some exemplary Readings

  • 07/1999 - 08/1999: Scholars Abroad Program: Dreiwöchiger hochschuldidaktischer Kurs für die Lehre in englischer Sprache, Towson University, Maryland, USA

  • 04/1994 - 06/1994: Erasmus-Stipendium: Education, English, Work in School an der Middlesex University - School of Education, London

  • SoSe 1992 - WiSe 95/96: Gründungsmitglied und Leitungsteam der Grundschulwerkstatt (GSW) an der Universität Bremen

Publikationen
Bücher
  • 2016

    Leadership in der Lehrerbildung. Forum Erziehungswissenschaft und Bildungspraxis Band 6. University of Bamberg Press, herausgegeben mit Heibler, Markus/ Bartel, Katrin/ Weyand, Birgit.

  • 2007

    Heteronormativität. Empirische Studien zu Heterosexualität als gesellschaftlichem Machtverhältnis. Studien Interdisziplinäre Geschlechterforschung Band 10. Wiesbaden, herausgegeben mit Hartmann, Jutta/ Klesse, Christian/ Wagenknecht, Peter/ Fritzsche, Bettina.

  • 2006
    Professorinnen in der Mathematik. Berufliche Werdegänge und Verortungen in der Disziplin. Bielefeld, mit Flaake, Karin/ Pieper-Seier, Irene/ Radtke, Stephanie.

  • 2003
    Adoleszenz, Geschlecht und sexuelle Orientierungen. Eine empirische Studie mit Schülerinnen. Studien interdisziplinäre Geschlechterforschung Band 5. Opladen (Dissertation).

  • 1999
    Sexualerziehung, die ankommt...: ein Leitfaden für Schule und außerschulische Jugendarbeit zur Sexualerziehung von Mädchen und Jungen der 3. - 6. Klasse. Mitarbeit bei Milhoffer, Petra/ Gluszcynski, Andreas. Herausgegeben von der BZgA, Forschung und Praxis der Sexualaufklärung und Familienplanung Band 15.

 

Beiträge in Sammelbänden
  • 2016

    "Der Fast-Track-Promotionsstudiengang für Lehramtsstudierende an der Humboldt-Universität", mit Eva-Maria Alfing und Christin Laschke. In: Heibler, Markus/ Bartel, Katrin/ Weyand, Birgit (Hg.): Leadership in der Lehrerbildung. Forum Erziehungswissenschaft und Bildungspraxis Band 6. University of Bamberg press, S. 209-220.

  • 2006

    "Professorinnen in der Mathematik - Karrierewege und disziplinäre Verortungen". In: Ebeling, Smilla/ Schmitz, Sigrid (Hg.): Geschlechterforschung und Naturwissenschaften. Einführung in ein komplexes Wechselspiel. Wiesbaden, S. 95-116.

  • 2005
    "Video Girls: Between Changing Exploratory Behaviour and Self-authorisation". In: Mitchell, Claudia/ Reid-Walsh, Jacqueline (eds.): Seven Going on Seventeen: Tween Studies in the Culture of Girlhood. Peter Lang: New York, p.63-78.

  • 2004
    "Geschlechtertheorien und qualitative Methoden in den Erziehungswissenschaften". In: Heinz, Kathrin/ Thiessen, Barbara (Hg.): Feministische Forschung - Nachhaltige Einsprüche. Studien interdisziplinäre Geschlechterforschung Band 3. Opladen, S. 171-188.

  • 2003
    "Status von Frauen in der Wissenschaftsdisziplin Mathematik", mit Stephanie Radtke et al.. In: Paravicini, Ursula/ Zempel-Gino, Maren (Hg.): Dokumentation. Impulse zur Wissenschaftsentwicklung. Wissenschaftliche Reihe, Band 4. Norderstedt, S. 43-64.

 

Beiträge in Tagungsbänden
  • 2004
    "wir sind ja wohl kaum lesbisch, ja? – Konstitutionsprozesse geschlechtlicher und sexueller Selbstverständnisse von Mädchen in der frühen Adoleszenz". In: Hartmann, Jutta (Hg.): Grenzverwischungen – Vielfältige Lebensweisen im Gender-, Sexualitäts- und Generationendiskurs. Innsbruck, S. 97-110
  • 2004
    "Selbstinszenierungen und latente Sinnhorizonte adoleszenter Mädchen in der Auseinandersetzung mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität". In: Malz-Teske, Regina/ Reich-Gerick, Hannelore (Hg.): Frauen und Schule. Gestern - heute - morgen. Bielefeld, S. 374-386.
  • 2004
    "Frauen in der Wissenschaftsdisziplin Mathematik", mit Stephanie Radtke. In: Käthe und Clara e.V. – Verein zur Förderung von Frauen und Mädchen in Naturwissenschaften und Technik (Hg.): Dokumentation 29. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik in Berlin. standard:abweichung. Wissenschaftlerinnen-Forum an der TU Berlin 8. Kirchlinteln, S. 98-111.
  • 2000
    "Reflexive Mädchenarbeit in Schulen am Beispiel des Mediums Videofilm - Überlegungen zur Rolle der ‘Lehrerin’ in der schulischen Mädchenarbeit". In: Grohn-Menard, Christin/ Groneberg, Caren (Hg.): Frauen und Schule im offenen Raum. Raum für Verwandlung. 12. Bundeskongress ‘Frauen und Schule’. Bielefeld, S. 110-128.
  • 1998
    "Handlungsperspektiven für eine reflektiert-koedukative Lernwerkstättenarbeit", mit Margrit Friese. In: Bolland, Angela et al. (Hg.): Lernwege zum Thema Balance. Dokumentation der 10. bundesweiten Fachtagung der Lernwerkstätten 1997 in Bredbeck. S. 134-137.

 

Beiträge in Fachzeitschriften
  • 2015

    Editorial zur Ausgabe „Praxissemster“ mit Heike Schaumburg und Ilse Schrittesser. In: Journal für Lehrerinnenbildung. Heft 1, 15. Jahrgang, S. 4-8.

  • 1999
    "Konferenzbericht: >>Societies in Transition - Challenges to Women's and Gender Studies<<". In: Feministische Studien, Heft 1, 20. Jg., S. 138-139.
  • 2002
    "Produktive Medienarbeit mit Mädchen am Beispiel des Mediums Videofilm". In: unterrichten/ erziehen - Die Zeitschrift für kreative Lehrerinnen und Lehrer. Heft 5, 18. Jg., S. 250-253.

 

Online-Veröffentlichungen
Tagungs- und Workshopleitungen
  • 11/2003: Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses. Wege zur Promotion in der Frauen- und Geschlechterforschung, ZFG, Universität Oldenburg, mit Prof. Dr. Smilla Ebeling, Kaja Haeger, Almut Kirschbaum

  • 01/2003: Interdisziplinäre Tagung - Empirische Zugänge zur Auseinandersetzung mit Heteronormativität an der Universität Oldenburg, mit Dr. Bettina Fritzsche (FU Berlin)

  • 08/2000: Ten years from now - obstacles and perspectives: Leitung eines Workshops zur Lecture von Dr. Sabine Hark: 'The male Body of Academia and the Ambivalences of Academic Feminism in the Process of Corporate Transformations of the University', Exkursionswoche der Internationalen Frauen Universität (ifu), Universität Oldenburg

Vorträge, Fachtage und Posterpräsentationen (Auswahl)
  • 03/2017: Studienentwicklung in Lehramtsstudiengängen im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung: Symposium, 10. Bundeskongress der Zentren für Lehrerbildung, Ruhr-Universität Bochum, mit Dr. Julia Frohn, Prof. Dr. Axel Gehrmann und Dr. Johannes Weber.
  • 12/2013: Coming to the force – Teacher education at HU –PSE: Vortrag, UNICA (Network of Universities from the Capitals of Europe), Humboldt-Universität zu Berlin with Heike Schaumburg
  • 02/2012: Evaluation der Lehramtsstudiengänge an der Universität Hamburg: Vortrag, fünftes Bundestreffen der Zentren für Lehrerbildung: ‚Reform der Reform? – Perspektiven für die Lehrerbildung und die Zentren im Anschluss an Bologna‘, Universität Frankfurt/ Main

  • 11/2004: Professorinnen in der Mathematik: Vortrag, Internationale Tagung des NFFG: Bilanz und Perspektiven. Universität Hannover, mit Prof. Dr. Irene Pieper-Seier
  • 09/2003: New Perspectives in Educational Studies about Girlhood: Round Table at PostGrad Network, European Conference for Educational Research 2003, Universität Hamburg, with Dr. Bettina Fritzsche (FU Berlin) and Prof. Dr. Jutta Hartmann (Universität Innsbruck)
  • 08/2003: Adolescence, Gender and Sexualities: Lecture, 'Gender and Power in the New Europe‘, 5th European Feminist Research Conference, Lund University, Sweden (+ chair of the session 'Counterhegemonic practices')
  • 07/2003: Individualisierung, Differenzierung und Geschlecht in der Grundschule: Vortrag, Grundschulwerkstatt der Universität Bremen

  • 06/2003: Women in Mathematics: Lecture, Conference 'Europeanisation of Higher Education and Gender', Final Conference of the Research and Training Network 'Women in European Universities', Brussels, with Stephanie Radtke

  • 04/2002: Selbstinszenierungen und latente Sinnhorizonte adoleszenter Mädchen in der Auseinandersetzung mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität: Vortrag, Kongress Frauen und Schule 'gestern-heute-morgen', Hamburg

  • 11/2001: Weibliche Adoleszenz und die Auseinandersetzung mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität: Vortrag in der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Mittagsvorlesungen" des ZFG der Universität Oldenburg und des ZFS der Universität Bremen, Universität Bremen

  • 06/2001: Modern Girls + Black Outs = Girlpower: Readings on adolescent girls’ discussions about gender and the norm of heterosexuality: Mini-Lecture, 7th International Interdisciplinary Congress on Women, Troms/ Norwegen

  • 05/2001: Weibliche Adoleszenz und die Auseinandersetzung mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität: Posterpräsentation, Jahrestagung Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGfE, Universität Halle

  • 06/1999: Fachtag Weibliche Adoleszenz in der Mädchenarbeit: Vortrag und Leitung der Fachdiskussion, Amt für kirchliche Dienste der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Bereich Kinder- und Jugendarbeit, Kassel

  • 05/1999: Reflexive Mädchenarbeit in Schulen am Beispiel des Mediums Videofilm: Vortrag und Leitung zweier Arbeitsgruppen, 12. Bundeskongress Frauen und Schule, Berlin

  • 12/1998: "Weibliche Adoleszenz und die Auseinandersetzung mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität", Schwerpunktthema: Die Ethnomethodologische Konversationsanalyse: Vorstellung des Dissertationsvorhabens, Zweiter bundesweiter Workshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung, Universität Magdeburg

  • 11/1998: "Black Outs" und "Modern Girls": Lesarten zur Auseinandersetzung adoleszenter Mädchen mit Zweigeschlechtlichkeit und der Norm der Heterosexualität: Posterpräsentation, 4. interdisziplinäres und internationales Symposium zur Geschlechterforschung, Universität Kiel

  • 09/1997: Balanceakt der Geschlechterfrage: Vortrag und Leitung der Arbeitsgruppe, 10. Fachtagung der Lernwerkstätten, Bredbeck, mit Margrit Friese

Weitere außeruniversitäre und außerschulische Tätigkeiten
  • 1998 - 2001: Tischtennis Jugend-Trainerin und Jugendwartin beim Hastedter Turn- und Sportverein Bremen, u.a. Aufbau einer interkulturellen Mädchengruppe (seit 1999 C-Trainerin-Lizenz)

  • 1998: Geschäftsführerin (kommissarisch) des Hastedter Turn- und Sportvereins Bremen
  • 1997 - 1998: Studentische Mitarbeiterin an der Gesamtschule Mitte-Bremen: Leitung einer Mädchen-Arbeitsgemeinschaft des 5./ 6. Jahrgangs

  • 1996: Drei Monate Maat auf zwei Schiffen in Lemmer und Enkhuizen/ NL: Einführung von Jugend- und Erwachsenengruppen in das Segeln auf einem Traditionssegelschiff
  • 1993: Mitarbeit im Team der Deutsch-Fördergruppe im ‘Büffelstübchen’ - Lernwerkstatt für Kinder, Eltern und LehrerInnen e.V. in Stuhr
  • 1993: Assistierende Studentin in einem vierten Jahrgang an der Paul-Singer-Schule in Bremen: Drucken mit der Freinet-Druckerei
  • 1992: Begleitung eines Oberstufenkurses des SZ Huckelriede auf einer Studienfahrt nach Palästina und Israel
  • 1991: Mitglied des Leitungsteams einer Jugendsommerfreizeit des SV Werder Bremen
  • 1991: Tischtennis Jugend-Trainerin bei der SG-Marßel-Bremen