Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Professional School of Education (PSE)

Laura Röder

Assistenz der Wissenschaftlichen Koordinatorin des BMBF-geförderten Projekts "FDQI-HU" (Fachdidaktische Qualifizierung Inklusion angehender Lehrkräfte an der Humboldt-Universität zu Berlin)
Foto
Name
Laura Röder
Status
Mitarbeiter/in in Technik, Service und Verwaltung
E-Mail
Web Adresse
http://hu.berlin/FDQI

Einrichtung (OKZ)
Zentralinstitut Professional School of Education → Zentralinstitut Professional School of Education
Funktion / Sachgebiet
Assistenz der Projektkoordination FDQI-HU
Sitz
Hausvogteiplatz 5-7 , Raum 0201
Telefon
(030)2093-92360
Fax
(030)2093-70801

Einrichtung (OKZ)
Zentralinstitut Professional School of Education → Zentralinstitut Professional School of Education
Funktion / Sachgebiet
1. stellv. Frauenbeauftragte
Sitz
Hausvogteiplatz 5-7 , Raum 0201
Telefon
(030)2093-92360
Fax
(030)2093-70801

Einrichtung (OKZ)
Zentralinstitut Professional School of Education → Zentralinstitut Professional School of Education
Funktion / Sachgebiet
Wiss. Koordinator(in) /
Sondertatbestände Inklusion
Sitz
Hausvogteiplatz 5-7 , Raum 0201
Telefon
(030)2093-92360
Fax
(030)2093-70801

Curriculum Vitae

(pädagogische) Berufstätigkeiten
seit 02/2017 Stellvertretende dezentrale Frauenbeauftragte an der Professional School of Education (PSE) an der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 01/2017 Wissenschaftliche Koordination und Verwaltung der Sondertatbestände Inklusion der Humboldt-Universität zu Berlin
seit 06/2016 Assistentin der Wissenschaftlichen Koordinatorin des BMBF-geförderten Projekts "FDQI-HU" (Fachdidaktische Qualifizierung Inklusion angehender Lehrkräfte an der Humboldt-Universität zu Berlin)
04/2015-02/2016 Vertretung der Sachgebietsleiterin für Gesamtcontrolling (Verwaltung / Personal / Finanzen) des Zentralinstituts PSE sowie des HUmanities Labs
08/2013-05/2016 Studentische Hilfskraft der PSE; Arbeitsbereich: Öffentlichkeitsarbeit
04/2013-09/2013 Tutorin für das Seminar "Konfliktmanagment im Klassenzimmer" / Fakultatives Zusatzangebot der PSE
 
Studium und Promotion

seit 05/2016

Doktorandin und assoziiertes Mitglied im Graduiertenkolleg "Inklusion - Bildung -Schule: Analysen von Schulstrukturentwicklung"

  • Thema der Promotion:
    Veränderungen der Lern- und Bildungsprozesse durch schulische Partizipationsmöglichkeiten. Partizipation als Indikator zur Qualitätsbestimmung von Inklusion

    Betreuerin: Prof. Dr. Ada Sasse

10/2010-03/2016

Studium für die Lehramtslaufbahn ISS/Gymnasium für die Fächer Geschichte/Ethik/Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Forschungsschwerpunkte
  • Kinder- und Jugendpartizipation im schulbezogenen inklusionspädagogischen Diskurs

  • Demokratiepädagogik / Demokratieerziehung im Schulkontext

  • Generationsbeziehungen; intergenerative Bildung und Erziehung 

Vorträge, Fachtage und Posterpräsentationen (Auswahl)
  • Juli 2017: Postervortrag zum eigenen Promotionsvorhaben auf der Abschlusskonferenz des Graduiertenkollegs „Inklusion – Bildung – Schule“: Inklusion als Motor des Wandels?