Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

FUNDRAISING

Wissenschaft im Sauriersaal

 

Museum für NaturkundeMuseum für NaturkundeMuseum für Naturkunde

 

Was kostet uns der Klimawandel? Genomeditierung - Wo sind die Grenzen? Wie viel Mensch ist eigentlich Mensch?

 

Diese und viele andere Fragen beantworten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen in der Vortragsreihe „Wissenschaft im Sauriersaal". Sie eröffnen neue Perspektiven, bieten konstruktive Lösungen für globale Probleme und kreieren Zukunftsbilder für das 21. Jahrhundert.

Die Humboldt-Universität zu Berlin und das Museum für Naturkunde Berlin laden Sie an acht Abenden ein, sich im Ambiente des Sauriersaals in die faszinierende Welt der Wissenschaft entführen zu lassen.

Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Reihe „Wissenschaft im Sauriersaal" fortzuführen (Programm 2016 | Programm 2017 | Programm 2018 | Programm 2019)
Hier können Sie sich die bisherigen Vorträge ansehen:

Videos: Wissenschaft im Sauriersaal

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte beachten Sie, dass der jeweilige Link zur Anmeldung vier Wochen vor der Veranstaltung freigeschaltet wird. Eine vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Anmeldungen per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Programm 2020

Ob Mensch oder Tier: Warum der Schwarm intelligenter ist als der Einzelne
  • Prof. Dr. Jens Krause (Ökologe), IGB Berlin

17. Januar 2020

Erreger auf Reisen – können globale Seuchen vorhergesagt werden?
  • Prof. Dr. Dirk Brockmann (Physiker), Robert Koch-Institut, Berlin

21. Februar 2020

Heiße Quellen in der Tiefsee: Oasen des Lebens
  • Prof. Dr.  Nicole Dubilier (Meeresbiologin), MPI für Marine Mikrobiologie, Bremen

20. März 2020

Ist Evolution vorhersagbar?
  • Prof. Dr. Axel Meyer (Evolutionsbiologe), Universität  Konstanz        

17. April 2020

 

----- SOMMERPAUSE ----

 

Klimawandel: Wie sieht es bei uns in 30, 50 oder gar in 80 Jahren aus?
  • Prof. Dr. Georg Teutsch (Geologe), Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig   

18. September 2020

Individualisierte Medizin: Für jede und jeden das Richtige
  • Prof. Dr. Christine Sers (Genetikerin), Charité – Universitätsmedizin Berlin

16. Oktober 2020   

Die vielen Facetten des Alexander von Humboldt – eine Metabiographie
  • Prof. Nicolaas Rupke (Wissenschaftshistoriker), Universität Göttingen    

20. November 2020   

Charles Darwins Bilder – welche Rolle spielten sie bei der Entstehung seiner Evolutionstheorie?
  • Prof. Dr. Julia Voss (Kunsthistorikerin), Leuphana-Universität Lüneburg    

11. Dezember 2020

 


 

Die Vorträge dauern jeweils 45 Minuten.

Der Einlass beginnt um 19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Die Vorträge beginnen um 19:30 Uhr. Im Anschluss laden wir Sie zu einem exklusiven Besuch des Museums bis 22:00 Uhr ein.

Weitere Informationen auch unter www.lewi.hu-berlin.de.