Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Engagiert fördern

Berliner Volksbank Kinderstube

Die Vereinbarkeit von Elternschaft und wissenschaftlichem Arbeiten ist der Humboldt-Universität ein besonderes Anliegen. Deshalb bietet die Universitätsbibliothek im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum einen Eltern-Kind-Arbeitsbereich an.

Die hochwertige und kindgerechte Ausstattung des Eltern-Kind-Bereichs soll Eltern die Möglichkeit bieten, wissenschaftliches Arbeiten und Familie zu vereinbaren.

Die Humboldt-Universität zu Berlin belegt den ersten Platz bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. An  keiner Hochschule in Deutschland finden sich mehr Juniorprofessuren und die Zahl unserer Graduiertenschulen übersteigt die anderer im nationalen Vergleich bei Weitem.

Unser Engagement hört beim wissenschaftlichen Nachwuchs nicht auf: Dazu gehören insbesondere „Maßnahmen für eine familienfreundliche Hochschule“. Wie an prominenter Stelle im Programm des Präsidiums der Humboldt-Universität vermerkt, schaffen wir Bedingungen, die auf die Bedürfnisse junger WissenschaftlerInnen mit Kind eingehen.

Die neue Bibliothek der Humboldt-Universität bietet in Deutschland bisher ungeahnte Möglichkeiten: Sie wird die größte Freihandaufstellung im deutschsprachigen Raum beherbergen und bis 24 Uhr geöffnet sein. Diese verbesserten Arbeitsbedingungen beinhalten auch, dass wissenschaftlicher Beruf und Familie an unserer Hochschule nicht nur vereinbar sind, sondern auch gelebt werden können.

Mit dem Eltern-Kind-Bereich im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum bauen wir einen abgetrennten Bereich, der es ermöglicht, Kinder zum Arbeiten in die Bibliothek mitzunehmen. Hier können Eltern ihre Kinder im Auge behalten und andere Nutzer werden nicht gestört.

Im Eltern-Kind-Bereich befinden sich:

  • fünfzehn Arbeitsplätze und eine Spielzone auf 80 qm
  • eine Motorikinsel für Kinder zum Spielen und Bewegen
  • kindgerechte Arbeitsplätze zum Malen und Hausaufgaben machen
  • eine Mediensäule mit Bücherfächern, Hörstationen und weitere Spielmöglichkeiten

Schon jetzt ist das allgemeine Interesse an diesem Bereich sehr groß und andere Bibliotheken fragen nach unserem  einzigartigen, familienfreundlichen Konzept.

 

Förderer:


Berliner Volksbank