Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Stipendium

Humboldt-Universität zu Berlin | Humboldt-Stipendium | Studierende | Themenklassen | Abschlusspräsentation der Deutschlandstipendium-Themenklasse „Altern und Alter“

Abschlusspräsentation der Deutschlandstipendium-Themenklasse „Altern und Alter“

Wir möchten den Erfolg der Deutschlandstipendium-Themenklasse „Altern und Alter“ der Humboldt-Universität gemeinsam mit unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie allen Unterstützern und Interessierten des Deutschlandstipendiums feiern. Dazu laden wir zu der Abschlusspräsentation im Rahmen eines experimentellen Symposiums "Altersfragen, Altersbilder und Generationengerechtigkeit" der Themenklasse und der Humboldt-Universitätsgesellschaft, bei der die Stipendiaten ihre Forschungsfragen und -ergebnisse vorstellen werden.

13 Studierende verschiedener Fachrichtungen der Geistes-, Natur-und Sozialwissenschaften wurden im Rahmen des Deutschland-Stipendiums ein Jahr lang von der Schering Stiftung gefördert. In interdisziplinären Gruppen haben sie sich mit unter­schiedlichen Aspekten von „Altern und Alter“ auseinandergesetzt und diesen Themenkreis im Laufe der Zeit um die „Generationen­gerechtigkeit“ erweitert. Das Symposium stellt in vier Beiträgen Forschungsfragen zur Diskussion, die während der  Arbeit in der Themenklasse "Altern und Alter"rund um die Themen Alter(n) und Generationengerechtigkeit entstanden sind. Die Studierenden freuen sich über interessierte Besucherinnen und Besucher, die mitdiskutieren. Wissenschaftlich und interdisziplinär sind die einzelnen Beiträge — aber zugleich auch experimentell. So wurde mit einem Seniorentheater zusammengearbeitet, ein Film produziert, ein offener Brief verfasst und ein Tabubruch untersucht.

 

Ablauf des experimentellen Symposiums "Altersfragen, Altersbilder und Generationengerechtigkeit" am Samstag, den 5. April 2014

  • 15.15 Uhr Begrüßung:
    Prof. Dr. Charlotte Klonk (Humboldt-Universität), Maria Conze (Humboldt-Universitäts-Gesellschaft) und Dr. Sonja Kießling (Schering Stiftung)

  • 15.15 Uhr Thematische Einführung
    Stefanie Gerke M.A. (wissenschaftliche Leiterin der Themenklasse)

  • 15.30 Uhr Kreative und körperliche Potenziale des Alters —  Theater der Erfahrungen

  • 16.15 Uhr Kosmos und Entropia —  ein Kurzfilm mit Einführung

Kaffeepause

  • 17.15 Uhr Generationengerechtigkeit im Deutschen Ethikrat

  • 17.45 Uhr Bilder von Sexualität im Alter
    Ein kunst/historischer Blick auf Andreas Dresens „Wolke 9“

  • 18.30 Uhr Abschließender Kommentar

Empfang

  • 19.15 Uhr Filmvorführung
    Andreas Dresen „Wolke 9“ D, 2008

 

Abschlusspräsentation der Deutschlandstipendium-Themenklasse "Altern und Alter"
5. April 2014
Fritz-Reuter-Saal
Raum 2.301
Dorotheenstraße 24
10117 Berlin

 

Anfahrt

S+U-Bahnhof Friedrichstraße

oder M1 und M12 Am Kupfergraben

Weitere Informationen

Programmm zur Abschlusspräsentation der Themenklasse "Altern und Alter"

altern.hu-berlin.de