Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

DFG-Forschungszentren

Mit der Förderung von Forschungszentren will die DFG Forschungsknoten fördern, die sich in besonders innovativen Forschungsgebieten bewegen und aufgrund ihrer Größe und Leistungen international sichtbar sind. Bundesweit sollen 8-10 dieser Zentren eingerichtet werden. Bewilligt wurden bisher 6 Forschungszentren. In Berlin fördert die DFG seit 2002 das

Forschungszentrum 86:
Mathematik für Schlüsseltechnologien: Modellierung, Simulation und Optimierung realer Prozesse

Beteiligte Einrichtungen:
Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin, Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik Berlin im Forschungsverbund Berlin e.V., Zuse Institute Berlin (ZIB).

Sprecher:
Prof. Dr. Volker Mehrmann
Technische Universität Berlin
Institut für Mathematik
Straße des 17. Juni 136
D-10623 Berlin

Laufzeit: 06/2002 - 05/2014

Homepage: www.matheon.de

zum Seitenanfang