Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Sonderforschungsbereiche

mit der Humboldt-Universität als Sprecherhochschule


 

SFB 951: Organisch / Anorganische Hybridsysteme (HIOS)

Im Fokus des SFB stehen künstliche Hybridmaterialien, die aus Halbleitern, konjugierten organischen Molekülen und metallischen Nanostrukturen bestehen. Durch das Zusammenspiel dieser sehr unterschiedlichen Komponenten entstehen neue chemische und physikalische Eigenschaften, die verstanden, beherrscht und schließlich ausgenutzt werden sollen, um immer komplexere opto-elektronische Funktionen in immer kleineren Raumgebieten zu verwirklichen.

Sprecher/in:
Prof. Dr. techn. Norbert Koch
Humboldt Universität zu Berlin
Institut für Physik, Supramolekulare Systeme
Brook-Taylor Straße 6
D-12489 Berlin
Tel.: +49 30 2093-7819
Fax: +49 30 2093-7443
E-Mail: norbert.koch@physik.hu-berlin.de

Laufzeit: 07/11 - 06/23

Homepage: www.physik.hu-berlin.de/sfb951

 

 

SFB 1315: Mechanismen und Störungen der Gedächtnis-Konsolidierung: Von Synapsen zur Systemebene

Wie funktioniert unser Langzeitgedächtnis? Das ist die Kernfrage, mit der sich der neue SFB 1315 beschäftigten wird. Unser komplexes Gedächtnis macht uns als menschliche Wesen aus, jedoch ist über die Funktionsweise des Gedächtnisses bislang so gut wie nichts bekannt. Hier setzt der SFB an. Ziel ist es, die Prozesse, die der Entwicklung eines Langzeitgedächtnisses im Gehirn zugrunde liegen, zu beschreiben und zu verstehen. Das Forscherteam wird gemeinsam daran arbeiten, die Grundlagen des Gedächtnisaufbaus zu entschlüsseln und zu lernen, wie die Gedächtnisbildung beeinflusst und sogar verstärkt werden kann. Dies soll dazu führen, neue Behandlungsmethoden für bisher kaum behandelbare Krankheitsbilder, wie Alzheimer, zu entwickeln.

Sprecher/in:
Prof. Matthew Larkum, Ph.D.
Lebenswissenschaftliche Fakultät
Institut für Biologie
Charité Forschungsgebäude, Charitéplatz 1
10017 Berlin
Tel: +49 30 2093- 539117
E-Mail: matthew.larkum@hu-berlin.de

Laufzeit: 07/18 - 06/22

Homepage: https://hu.berlin/sfb1315

 

 

SFB 1412: Register: Situationelle und funktionale Aspekte sprachlichen Wissens

Der SFB 1412 untersucht Aspekte des Registerwissens von Sprecherinnen und Sprechern einer Sprache. Kompetente Sprecherinnen und Sprecher können ihr sprachliches Handeln auf jeder Ebene an die jeweilige Situation anpassen: Sie wissen beispielsweise, dass sauer in anderen Situationen angemessen ist als verärgert, dass mit einem Kind in weniger komplexen Sätzen gesprochen wird als in einer wissenschaftlichen Veranstaltung oder dass es manchmal egal ist, ob man gegen acht oder 7:49 Uhr sagt und manchmal nicht.

Sprecher/in:
Prof. Dr. Anke Lüdeling
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät
Institut für deutsche Sprache und Linguistik
Dorotheenstraße 24
10117 Berlin
Tel: +49 30 2093-9799
E-Mail: anke.luedeling@rz.hu-berlin.de

Laufzeit: 01/20 - 01/24

Homepage: https://hu.berlin/sfb1412