Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Vernetzungs- und Informationsangebote

4 Vernetzungs- und Informationsangebote


EUA Newsletter 5, 8 March 2013: EUA presents new report on quality assurance in doctoral education

Website: http://www.eua.be//Libraries/Publications_homepage_list/EUA_ARDE_Publication.sflb.ashx

EUA published a new report that analyses the development of quality assurance processes (internal and external) for doctoral education in European universities. Based on quantitative information gathered from a survey of over 100 universities across Europe and qualitative information collected during a series of focus groups and a workshop, the report is the outcome of the two-year EC-supported ARDE project led by EUA.


Schwerbehinderten Akademikerinnen und Akademikern eine Promotion ermöglichen, Startschuss für das Projekt PROMI - Promotion inklusive


Mit dem Projekt "PROMI – Promotion inklusive" sollen jetzt neue Wege beschritten werden, schwerbehinderten Akademikerinnen und Akademikern eine Promotion zu ermöglichen. Neben der alltäglichen Frage, wie man den Lebensunterhalt während der Promotionsphase finanzieren kann, kommt es oft zu weiteren unerwarteten Schwierigkeiten: Wer zahlt eine Arbeitsassistenz? Wer finanziert die notwendigen technischen Arbeitshilfen? Stipendien decken diese Kosten in der Regel nicht ab. Hier setzt das Projekt "PROMI" an. In den Jahren 2013 bis 2015 werden jährlich 15 zusätzliche Stellen an 14 Universitäten aus 12 Bundesländern für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eingerichtet. Dabei handelt es sich um versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse (halbe TVöD E13-Stellen für die Dauer von 3 Jahren). Der Vorteil: Die Promovenden sind sozial abgesichert und es besteht ein Rechtsanspruch auf notwendige berufliche Reha-Leistungen.

Neben der Vernetzung der Promovenden und dem intensiven Austausch der beteiligten Universitäten verfolgt das Projekt das Ziel, neue Wege zur beruflichen Integration schwerbehinderter Akademikerinnen und Akademiker zu erschließen.

Kontakt:
ZAV-Bonn.SBAkademiker@arbeitsagentur.de


BuWiN und LESSI fachen Debatte um Reform der Karrierewege an!

Website: http://www.buwin.de
Website: http://www.hrk-nexus.de/material/studien-und-statistiken/lessi-studie/

Am 18. April wurden die Ergebnisse zweier lange erwartete Studien präsentiert, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Auftrag gegeben hatte: den zweiten Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (BuWiN) sowie die Untersuchung zum „Wandel von Lehre und Studium an deutschen Hochschulen – Erfahrungen und Sichtweisen der Lehrenden (LESSI)“.


Neue GEW-Broschüre: Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Qualifizierung

Ein Rechtsratgeber mit einem Positionspapier der Doktorandinnen und Doktoranden in der GEW ist erschienen:

Website: http://www.gew.de/Binaries/Binary97472/Familie_und_wissenschaftliche_Qualifikation_web.pdf