Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung

Medienpädagogisches Arbeiten – Hörfunkreportage mit Grundschülern aus Neukölln

 

Referent: Dr. Christoph Peters
Projektpartner: BILDOG FM / ALEX der Offene Kanal Berlin
Leistungspunkte: 5
 
Dieser medienpraktische Kurs richtet sich an Master-Studierende und möchte journalistische Grundlagen zur Hörfunkreportage vermitteln und darauf aufbauend gemeinsam mit Kindern der Richard-Grundschule in Berlin-Neukölln das einstündige Hörfunk-Reportage-Magazin BILDOG FM produzieren.
Dieser medienpädagogische Kurs wird ermöglicht durch die Kooperation mit zwei Projektpartnern: BILDOG – Bildung ohne Grenzen e.V. und ALEX – der Offene Kanal Berlin. BILDOG setzt sich für erfolgreiche und vor allem gleichberechtigte Bildung in sozial schwachen Bevölkerungsgruppen ein und realisiert nun seit drei Jahren den „Knowledge Club“ an der Neuköllner Richard-Grundschule, die zu fast 100% von Zuwanderer – Kindern besucht wird. ALEX, der Offene Kanal Berlin, ist eine regionale Plattform, die Bürgerinnen und Bürgern kostenlos die Partizipation am Rundfunk ermöglicht.
Im ersten Teil des Kurses geht es - theoretisch und praktisch -, um die Vorbereitung von Gesprächen und Ortsterminen, um die Suche nach aussagestarken O-Tönen und Geräuschen sowie um das Schreiben und Sprechen eines Reportage - Textes. Die von den Kursteilnehmern produzierten Reportagen werden intensiv besprochen. Die Schulung mit dem digitalen Schnittprogramm „Samplitude“ und die Einführung in ein professionelles Hörfunkstudio sind Pflichtbestandteile des Kurses.
   
Ausgestattet mit dieser hörfunkpraktischen Erfahrung sollen die Studierenden medienpädagogisches Handeln anwenden. Ein pragmatisch-pädagogischer Ansatz will die Kinder der Richard-Grundschule durch eigenes Medienhandeln Medienwissen generieren lassen. Die Kinder sind so nicht nur passiver Nutzer, sondern kompetente Akteure in der Medienlandschaft.
 
Für diesen Kurs sind nicht nur journalistische Vorerfahrungen wünschenswert, sondern auch Interesse an der Arbeit mit Kindern. Außerdem ist die Teilnahme an zwei Einführungskursen im Offenen Kanal ALEX obligatorisch.    
 
Voraussetzungen für den Erwerb von Leistungspunkten: regelmäßige und aktive Teilnahme sowie das Erledigen der Übungsaufgaben
 
Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft (Abschlussziel: Erste juristische Prüfung) entnehmen das anerkannte Angebot im Bereich "Schlüsselqualifikationen" dem Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät.

 

 

Kurs MA1312  -  Terminänderung!!!
Termin: 26./29.07., 01./02./05./06./07./08./09./12./13.08.2013
Zeit: 10.00 s.t. – 16.00 Uhr
26./29.07./05.08.: 16.00 s.t. – 21.00 Uhr
Ort: Ziegelstr. 13c, Raum 510
13.08.: Dorotheenstr. 24, Raum 3.022
29.07./05./06./07./08./09./12.08.: bei ALEX
hier anmelden
 
Das Career Center wird gefördert aus
Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds, Investition in Ihre Zukunft ESF...eine Chance durch Europa!