Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung | Career Center | ÜWP-Module & Veranstaltungen | Archiv | Wintersemester | Wintersemester 2012/13 | Masterkurse | Kurs "Einführung in das Medienrecht mit den Schwerpunkten Presse-, Film-, Rundfunk- und Internetrecht" (Blended Learning Kurs)

Kurs "Einführung in das Medienrecht mit den Schwerpunkten Presse-, Film-, Rundfunk- und Internetrecht" (Blended Learning Kurs)

Referent: Uwe Gladitz  
Leistungspunkte: 5
 
Der Kurs soll all denjenigen Masterstudierenden, die einen Berufseinstieg im Bereich Journalismus/Medien/Kreativwirtschaft/Eventmanagement planen, ein Rüstzeug an die Hand geben, anhand dessen Sie Sicherheit im Umgang mit den dafür relevanten rechtlichen Fragestellungen gewinnen.  
 
Zunächst erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Strukturen des Rechts. Dazu zählen das Internationale, europäische und nationale Recht, das Ihnen jeweils mit Bezug auf das Medienrecht nahe gebracht wird. Des Weiteren erhalten Sie Grundwissen zu Fragen des Vertragsrechts in den Medien inkl. des Arbeitsrechts. Außerdem lernen Sie das Geistige Eigentum u.a. mit dem Urheberrecht und dem Markenrecht kennen. Hierzu gehören auch die Fragen Ihrer sozialen Absicherung als kreativ Tätige und die Beschränkung Ihrer persönlichen Haftung durch entsprechende Gesellschaftsformen wie UG und GmbH.
 
Im weiteren Verlauf werden folgende Schwerpunkte des Medienrechts behandelt:
 
Das Filmrecht - Hier geht es um Fragen des Filmurheberrechts, der Filmmusik und um Regelungen zur nationalen und europäischen Filmförderung.
 
Das Presserecht - In diesem Bereich geht es um Anforderungen an Journalisten, die sich aus den Landespressegesetzen, aus dem Presse-Codex des Deutschen Presserates und den Vorgaben des Deutschen Werberates ergeben.
 
Das Rundfunkrecht - Behandelt werden u. a. der 13. Rundfunkstaatsvertrag mit seinen komplexen Regelungen zu privaten und öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten sowie die Landes- (Rundfunk-) und Medien-Gesetze.
 
Das Internetrecht - Hier werden Sie mit wichtigen Aspekten von Web 2.0., dem Umgang mit kommerziellen Plattformen (E- Commerce) und Fragen des Domainrechts bekannt gemacht. An Hand der rechtlichen Aspekte einer Webseite werden Sie alle wesentlichen Rechtsbereiche für Ihre Aktivitäten im Internet vom Impressum bis zur Linkhaftung kennen lernen.  
 
Voraussetzungen für den Erwerb von Leistungspunkten sind die regelmäßige und aktive Teilnahme am Kursgeschehen und das Erledigen der Kursaufgaben.  
 
Achtung! Diese Veranstaltung ist nicht für Studierende des Studienganges Rechtswissenschaften. Bewerbungen von Studierenden dieser Fachrichtung können nicht berücksichtigt werden.

 

Kurs MA1221
Termin: 17./18./24./25./31.01.,
07./14./15.02.2013
Zeit: 14.00  s.t. – 18.00 Uhr
Ort: Dorotheenstr. 24, Raum 3.025
18.01.: Raum 3.006
hier anmelden
 
Das Career Center wird gefördert aus
Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds, Investition in Ihre Zukunft ESF...eine Chance durch Europa!