Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung | Career Center | ÜWP-Module & Veranstaltungen | Archiv | Wintersemester | Wintersemester 2012/13 | Masterkurse | Kurs "Journalismus im Internet: Theorie und Praxis neuer Kommunikationsformen" (Blended Learning Kurs)

Kurs "Journalismus im Internet: Theorie und Praxis neuer Kommunikationsformen" (Blended Learning Kurs)

Referentin: Magdalena Taube  
Leistungspunkte: 5
 
Im Zuge der andauernden Zeitungskrise hat sich inzwischen die Einsicht verbreitet, dass sich auch die Anforderungen an angehende Journalisten/innen grundlegend gewandelt haben. Wie selbstverständlich gehört heute dazu: Videos schneiden, mit Leser/innen auf Facebook und Twitter kommunizieren oder ein Weblog erstellen. Dieser Kurs gibt Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, die im Wandel begriffene Praxis des Journalismus näher kennen zu lernen. Journalistische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.  
 
Unmittelbare Tuchfühlung zur Berufspraxis professioneller Journalisten/innen bildet die Grundlage des Kurses. Praktizierende Experten/innen besuchen den Kurs und ermöglichen den Studierenden auf diese Weise, einen authentischen Einblick in den digitalen Alltag des Journalismus zu bekommen. Neben dem Schwerpunkt auf die aktuellen Umbrüche im journalistischen Kommunikationsprozess, entsteht so en passant auch ein genaueres Bild von Verdienstmöglichkeiten, Arbeitszusammenhängen und Berufseinstiegsoptionen. Darüber hinaus erhalten die TeilnehmerInnen einen Einblick in die Arbeit der Referentin, die Chefredakteurin der Berliner Gazette (berlinergazette.de) ist.   
 
Der Praxisschwerpunkt des Kurses widmet sich der Arbeit an einem konkreten Publikationsprojekt, das die Studierenden im Laufe des Kurses entwickeln. Hierfür werden diverse (online-) journalistische Formate wie Audio, Video, Foto und Text vorgestellt – im Anschluss können die TeilnehmerInnen auf dieser Grundlage ihr eigenes Medienprodukt in einem Gruppenprojekt erstellen.   
 
Der Theorieschwerpunkt des Kurses ermöglicht einen weiteren Zugang zu dem Themenfeld "Journalismus im Internet". Auf der Grundlage von Texten werden die Theoriebausteine gemeinsam erarbeitet. Die Leitfragen dabei sind: Was unterscheidet Journalismus im Internet vom herkömmlichen Print-Journalismus? Wie verändern die digitalen Rahmenbedingungen die journalistische Arbeit und damit auch Profile im Hinblick auf Qualifikationen und Kompetenzen?  
 
Voraussetzungen für den Erwerb von Leistungspunkten sind die regelmäßige und aktive Teilnahme am Kursgeschehen und das Erledigen der Kursaufgaben.
 
Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft (Abschlussziel: Erste juristische Prüfung) entnehmen das anerkannte Angebot im Bereich "Schlüsselqualifikationen" dem Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät.

 

Kurs MA1226
Termin: 20./21./22.02., 04./05./11./12.03.2013
Zeit: 10.00 - 14.30 Uhr
Ort: Ziegelstr. 13c, Raum 510
hier anmelden
 
Das Career Center wird gefördert aus
Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds, Investition in Ihre Zukunft ESF...eine Chance durch Europa!