Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung | Career Center | ÜWP-Module & Veranstaltungen | Archiv | Wintersemester | Wintersemester 2013/14 | Bachelorkurse | Grundlagen der Webanwendungsentwicklung mit Ruby on Rails für Studentinnen (Blended Learning Kurs)

Grundlagen der Webanwendungsentwicklung mit Ruby on Rails für Studentinnen (Blended Learning Kurs)

Referent: Tobias Pfeiffer
Leistungspunkte: 5
 
Der Kurs lehnt sich an das Konzept von „RailsGirls“ an, einer non-profit-Bewegung von Freiwilligen, die das Ziel hat, Frauen in die Welt der Programmierung einzuführen und für das Programmieren allgemein zu begeistern. Im Mittelpunkt des Kurses steht Ruby on Rails, mit dessen Hilfe auf einfache Weise Webanwendungen entwickelt werden können. Im Kurs werden zuerst grundlegende Webtechnologien eingeführt, die es ermöglichen, statische Webseiten zu bauen. Dies dient jedoch nur der Einführung, der Fokus des Kurses liegt auf der Entwicklung von dynamischen und interaktiven Webanwendungen.  
 
Unter anderem geht es dabei um folgende Themenblöcke:

  • Strukturierung von Inhalten mit HTML
  • Design von Webseiten mit CSS
  • Dynamische Webseiten mit JavaScript
  • Programmieren mit Ruby
  • Webanwendungsentwicklung mit Ruby on Rails
  • Versionskontrolle mit Git

 
Der Fokus soll hierbei auf der Webanwendungsentwicklung mit Ruby on Rails liegen, da dies alle anderen Themengebiete einschließt. Je nach Kenntnisstand, Lernfortschritt und Interessen der Teilnehmerinnen sind jedoch Modifikationen möglich.
Die Inhalte werden dabei kurz in der Theorie eingeführt und danach sofort in die Praxis umgesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf den Programmierübungen unter Anleitung des Dozenten. Der Kurs findet im PC-Pool statt, es ist jedoch sehr empfehlenswert, ein eigenes Notebook mitzubringen, um zu Hause nahtlos anknüpfen und die Hausaufgaben bearbeiten zu können.   
 
Voraussetzung für den Erwerb der Leistungspunkte ist eine regelmäßige aktive Teilnahme am Kurs. Des Weiteren müssen die gestellten Übungsaufgaben erfolgreich bearbeitet werden. Es wird regelmäßige Aufgaben geben, die außerhalb der Präsenszeit gelöst werden müssen und vom Dozenten überprüft werden.
           
Der Kurs ist für Programmier-Anfängerinnen gedacht. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Solide Englischkenntnisse sind hilfreich, da viele Programmierressourcen in englischer Sprache verfasst sind.
           
Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft (Abschlussziel: Erste juristische Prüfung) entnehmen das anerkannte Angebot im Bereich "Schlüsselqualifikationen" dem Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät.

 
Achtung! Für diesen Kurs werden nur Studentinnen zugelassen!!!

 

Kurs 7008
Termin: 23./30.10., 06./13./20./27.11.,
04./11./18.12.2013
Zeit: 10.00 s.t. – 16.00 Uhr
Ort: Ziegelstr. 13c, Raum 410
hier anmelden
 
Das Career Center wird gefördert aus
Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds, Investition in Ihre Zukunft ESF...eine Chance durch Europa!