Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung

Grundlagen betriebswirtschaftlicher Praxis

Referentin: Heike Schmidt

Leistungspunkte: 5

 

Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Studierenden Einblick in grundlegende Parameter und Zusammenhänge der Betriebswirtschaft zu geben. Eine Fragestellung die das gesamte Modul begleitet ist: Wie würde eine Betriebswirtschaftler mit dieser Situation umgehen? Wie denkt er? Wie handelt er? Teilnehmer/innen des Moduls erwerben erste praktische Kompetenzen im Umgang mit betriebswirtschaftlichen Problemstellungen, wie z.B. Existenzgründung, Strategische Unternehmensplanung und grundlegende Entscheidungsfelder der BWL. Anhand von vielen Fallbeispielen und einer durchgehende Gruppenarbeit wird die Theorie erfassbar und greifbar gemacht. Außerdem sollen die Funktionsbereiche (Marketing, Controlling, Rechnungswesen Personalwesen, Beschaffung, Finanzierung) eines Unternehmens und die daraus resultierenden Aufgabenstellungen für die Teilnehmer/innen dargestellt und trainiert werden.

 

Studierende erledigen für den Erhalt von Leistungspunkten die Übungsaufgaben der Gruppenarbeit und halten am Ende der Veranstaltung darüber eine Präsentation. Eine regelmäßige und aktive Teilnahme ist ebenfalls zwingend erforderlich.

 

Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft (Abschlussziel: Erste juristische Prüfung) entnehmen das anerkannte Angebot im Bereich "Schlüsselqualifikationen" dem Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät.

 

Achtung! Diese Veranstaltung ist nicht für Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge, der Diplomstudiengänge bzw. Magisterstudiengänge BWL oder VWL im Haupt- oder Nebenfach! Bewerbungen von Studierenden dieser Fachrichtungen können nicht berücksichtigt werden.

 

Modul 9000
Termin: 06./13./20.11., 04./11.12.2015, 08./15./22.01.2016

Onlinetermine: 11./25.11., 16.12.2015

Zeit: 09.00 s.t. – 14.00 Uhr
Ort: Dorotheenstr. 24, Raum 3.025
hier anmelden