Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Stabsstelle Career Center & Wissenschaftliche Weiterbildung

Humboldt Zukunftswerkstatt "Startups for Future!" - Gründen gegen den Klimawandel

Gründen gegen den Klimawandel

Referent: Sebastian Adolphy
Leistungspunkte: 5


Siehst du ein besonders kritisches Problem, dass unbedingt gelöst werden sollte?

Hast dubereits eine Idee, die einen Beitragleistenkönnte?

Oder möchtest du einfach nur mehr tun als demonstrieren gehen?


Die Unternehmen von heute tun sich sehr schwer damit,die Probleme von morgen zu lösen. Oft werden von deren Kritikern Maßnahmen eingefordert, die mit den bestehenden Geschäftsmodellen nicht   vereinbar   sind.   Was   es   also   braucht,   sind   neue   Unternehmen   mit   zukunftsfähigen Geschäftsmodellen und Produkten.
 

Wie müssen bestehende Geschäftsmodelle und Produkte verändert werden?

Für welche Lösungen gibt es eine echte Nachfrage?

Wie kann ich meine Idee finanzieren?


Startups  for FUTURE! In  deinem  eigenen  Projekt entwickelst du Antworten  auf  diese  und  viele weitere Fragen. Wir vermitteln dir Methoden und Wissen zur nachhaltigen Geschäftsmodellinnovation und Unternehmensgründung und begleiten dich auf deinem Weg. Das  Modul  befasst  sich  nicht  mit  politischen  Fragen.  Du  hastdie  Möglichkeit zu  lernen  was Entrepreneurship bedeutet und wie man mit unternehmerischen Mitteln einen Beitrag gegen den Klimawandel leisten kann. Beiträge von unseren HU-Startups vermitteln einen Einblick in die Praxisund die Möglichkeiten von alternativen Geschäftsmodellen.

Zielgruppe
Das Modul richtet sich an ambitionierte Studierende aller Fachrichtungen und Semester, die an der Erarbeitung von konstruktiven Lösungen für die Herausforderungen des Klimawandels interessiert sind. Es  werden  keine besonderen  fachlichen Kenntnisse und  keine  vorhandene  Gründungsidee vorausgesetzt, aber ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Engagement. Gerne kannst du bereitsdeineeigene  Idee  mitbringen,  aber  dich  auch  im  Kurs  einem  Projekt  anschließen. Bestehende Teams erhalten bei der Anmeldung vorrangig die Möglichkeit zur Teilnahme.

Noch keine Idee? Komm in unsere Startupwerkstatt 1!

Format
Die Zukunftswerkstatt ist keine Vorlesung! Nach dem Learning-by-Doing-Prinzip wendest du das neu gelernte unmittelbar in der Praxis an und kannst mit unserer Hilfe deine Ideen in einem eigenen Projekt anhand deiner Interessen und Fähigkeiten realisieren. Der Kurs wird als reiner Online-Kurs stattfinden. Das wird Live-Webinare, Video-Tutorials, virtuelle Teamkollaboration und Online-Sprechstunden beinhalten. Du wirst also nicht auf dich allein gestellt zu  Hause  lernen  müssen,  sondern  sehr  interaktiv  mit  modernen  Online-Tools  gemeinsame Projektarbeit erleben.

Prüfungsleistungen
Es  findet  keine  Prüfung  statt. Voraussetzung  für  den  Erwerb  von Leistungspunkten  ist die aktive und   vollständige   Teilnahme inkl.   Bearbeitung   der   wöchentlichen   Aufgaben,   die schriftliche Ausarbeitung eines Geschäftsmodells, sowie eine überzeugende Abschlusspräsentation.

Neben den Kurszeiten ist eine selbstständige Bearbeitung des eigenen Projekts notwendig.

Maximale Teilnehmer*innen: 20


Anmeldung per Mail an venture@hu-berlin.de

Studierende des Studienganges Rechtswissenschaft: Bitte informieren Sie sich ab sofort über die für das Modul BZQ I für die juristische Ausbildung anerkannten Kurse des Career Centers ausschließlich über folgende Website: https://www.rewi.hu-berlin.de/de/sp/2015/anerkennungen/sq


Mehr Infos zu diesem und weiteren Startupkursen findest du unter hu.berlin/startupkurse

Modul MA1608
Termine: wöchentlich Donnerstag, 14-16 Uhr (Start:15.04.2021, Ende: 15.07.2021)
Zeit: 14.00 - 16.00 Uhr
Ort:

Online

Anmeldung per Mail an venture@hu-berlin.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

E-Mail:   careercenter@uv.hu-berlin.de
Telefon: (030) 2093-70365
Fax:      (030) 2093-70367

Ihre Ansprechpartner*innen im Career Center