Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Studierende ohne Abitur sind ebenso erfolgreich wie andere Studierendengruppen

Neue Studie von HU und Deutschem Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Nicht-traditionelle Studierende, die mit einer beruflichen Qualifizierung ein Studium beginnen, haben keinen schlechteren Notendurchschnitt als ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen, die direkt nach dem Abitur ein Studium aufgenommen haben.

Allerdings zeigt sich bei ihnen ein höheres Abbruchrisiko wie auch bei anderen Gruppen mit beruflicher Qualifikation. Dies sind zwei Ergebnisse einer Studie, die die Humboldt-Universität zu Berlin (HU) und das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) in den vergangenen Jahren durchgeführt haben.

Die vollständige Pressemitteilung mit den Ergebnissen finden Sie hier: https://hu.berlin/studieren_ohneabi

 

Kontakt

Prof. Dr. Andrä Wolter
Projektleiter der Studie an der HU

Institut für Erziehungswissenschaften
Abteilung Hochschulforschung

Tel.: 030 2093-1634

andrae.wolter@hu-berlin.de

Werbung