Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Beyond the postcolonial. Rome and the World History of Empires

Vortrag im Rahmen der August-Boeckh-Lecture des August-Boeckh-Zentrums für Altertumswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

Sind unsere Vorstellungen von Imperien zu stark von der Wahrnehmung europäischer Kolonialreiche geprägt? Dieser Frage geht Peter Fibiger Bang, Associate Professor an der University of Copenhagen, in seinem Vortrag nach. Er plädiert hier am Beispiel des Römischen Reichs für eine vergleichende Geschichte von Imperien, welche die Imperien der Vormoderne ebenso einbezieht wie die asiatischen Großreiche. Gefragt wird nach den Binnenstrukturen von Macht, seien es Prestigeressourcen oder ökonomische Austauschbeziehungen, und damit nach wesentlichen Grundlagen von Staatlichkeit.

Veranstalter: August-Boeckh-Antikezentrum

Termin

Beyond the postcolonial. Rome and the World History of Empires
Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18.30 Uhr

Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin
Raum: 2091/92

Referent: Peter Fibiger Bang (University of Kopenhagen)

Der Vortrag ist in englischer Sprache
Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen

Website der Veranstaltung

Kontakt

Dr. Friederike Herklotz

Tel.: +49 (030) 2093-70440
antikezentrum@hu-berlin.de

Werbung