Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Begeistert für Mathematik: Der Känguru-Wettbewerb

Über 900.000 Schülerinnen und Schüler haben sich 2018 angemeldet

Stilisiertes Känguru aus geometrischen Formen nebem dem Schriftzug Känguru der Mathematik
Logo des Känguru-Wettbewerbs
Bild: Mathematikwettbewerb Känguru e.V.

Am 15. März findet der internationale Mathematik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche „Känguru“ statt. Mehr als 900.000 Schülerinnen und Schüler aus über 11.000 Schulen allein in Deutschland nehmen daran teil. In den über 70 beteiligten Ländern sind es insgesamt sogar mehr als sechs Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Den internationalen Känguru-Wettbewerb gibt es in Deutschland seit 1995. Er wird jährlich vom Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. organisiert, in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin.

Der Wettbewerb wird veranstaltet, um mathematische Bildung an den Schulen zu unterstützen und für eine positive Wahrnehmung der Mathematik in der Gesellschaft zu werben. Einmal im Jahr lädt der Wettbewerb zum Knobeln, Staunen und Nachdenken ein – gemeinsam mit vielen engagierten Lehrerinnen und Lehrern, die mathematische Fertigkeiten täglich im Unterricht vermitteln.

Mit pfiffigen Multiple-Choice-Aufgaben geht es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab der 3. Klasse auf eine 75-minütige Reise quer durch verschiedenste Themen. Bei manchen Aufgaben helfen bereits Aufmerksamkeit und etwas gesunder Menschenverstand, um die Lösung zu entdecken. Andere Probleme erfordern Gelerntes aus dem Mathematikunterricht. Bei den besonders harten Nüssen sind gute Ideen, Kreativität und Konzentration gefragt. Vor allem aber steht die Lust auf Mathematik im Mittelpunkt.

Nach der Auswertung erhält jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine Urkunde, eine Broschüre und ein kleines Spiel als Erinnerungspreis. Und wer besonders viele richtige Lösungen gefunden hat, darf sich zusätzlich über einen anregenden Sachpreis oder eines der begehrten Känguru-T-Shirts freuen.

Weitere Information

Webseite des Känguru-Wettbewerbs

Kontakt

Alexander Unger
Institut für Mathematik
Humboldt-Universität zu Berlin

030 2093-2173
unger@math.hu-berlin.de

Werbung