Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Universitäten in einer Zeit des Nationalismus

Podiumsdiskussion mit den Leitungen der drei großen Berliner Universitäten, der Charité und der Oxford University über ihre Partnerschaft nach dem Brexit

Die drei großen Berliner Universitäten und die Charité – Universitätsmedizin Berlin kooperieren für eine erfolgreiche Zukunft des Wissenschaftsstandortes Berlin. Partnerin für die vier Berliner Einrichtungen ist die Universität Oxford, mit der eine strategische Zusammenarbeit vereinbart wurde. Es ist die erste dieser Art zwischen den vier Berliner Einrichtungen und einer externen Wissenschaftspartnerin. In einer öffentlichen Podiumsdiskussion sprechen die Repräsentantinnen und Repräsentanten über zukünftige Wege des akademischen Austauschs und stellen die Berlin-Oxford-Partnerschaft vor:

  • Prof. Dr. Louise Richardson, Vizekanzlerin der Universität Oxford;
  • Prof. Dr. med. Dr. h.c. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin;
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin;
  • Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der Technischen Universität Berlin, und
  • Prof. Dr. Günter M. Ziegler, Präsident der Freien Universität Berlin.

Der stellvertretende Botschafter der Britischen Botschaft in Berlin, Robbie Bulloch, spricht das Grußwort. Prof. Dr. Andreas Gestrich, der kürzlich pensionierte Direktor des Deutschen Historischen Instituts in London, moderiert die Veranstaltung. Zum Ausklang gibt es einen Empfang mit Getränken.

Das Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin lädt in diesem Wintersemester zur Vorlesungsreihe „The Oxford-Berlin Lectures in the Humanities and Social Sciences“ ein. Die Podiumsdiskussion ist auch die Auftaktveranstaltung für die monatlich stattfindende Reihe.

Termin

Universities Working Together Across Borders in an Era of Nationalism

Donnerstag, 8. November 2018, 15:00 Uhr

Humboldt-Universität zu Berlin
Senatsaal des Hauptgebäudes

Unter den Linden 6
10099 Berlin

Weitere Informationen

Verbundwebseite

Großbritannien-Zentrum 

Kontakte

Catherine Smith
Großbritannien-Zentrum
Humboldt-Universität zu Berlin

Tel.: 030 2093-99040
gbz@gbz.hu-berlin.de

Christa Beckmann
Leiterin der Stabsstelle Presse und Kommunikation
Freie Universität Berlin

Tel.: +49 30 838-73180
presse@fu-berlin.de

Hans-Christoph Keller
Pressesprecher der Humboldt-Universität zu Berlin

Tel.: +49 30 2093-2677
pr@hu-berlin.de

Stefanie Terp
Pressesprecherin der Technischen Universität Berlin
Leiterin der Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni

Tel.: +49 30 314-23922
pressestelle@tu-berlin.de

Manuela Zingl
Pressesprecherin
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Tel.: +49 30 450 570 400
presse@charite.de

Werbung