Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Feierliche Einweihung der Rhoda-Erdmann-Büste

Die Büste wurde von der Berliner Künsterlin Anna Franziska Schwarzbach geschaffen

Die Künstlerin Anna Franziska Schwarzbach bei der Enthüllung ihres Werkes
Die Künstlerin Anna Franziska Schwarzbach bei der
Enthüllung der von ihr geschaffenen Rhoda
Erdmann-Büste. Foto: Ralph Bergel

Die Rhoda-Erdmann–Büste, geschaffen von der Berliner Künstlerin Anna Franziska Schwarzbach, wurde am 5. Juli 2017 im Rhoda Erdmann-Gebäude der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) feierlich eingeweiht.

Die Künstlerin Schwarzbach hebt hervor: „Immer wieder fasziniert mich die Klarheit, die Durchsetzungskraft, die Geduld – und auch die Aufrichtigkeit, mit der Frauen wie Rhoda Erdmann ihren Weg im männlich bestimmten Umfeld bahnten. Ihre Lebenswege sind umwegreich und trotzdem ganz geradlinig. Rhoda Erdmanns Mut, ihre aufrechte Haltung, ihre Zivilcourage sind beispielgebend.“

Rhoda Erdmann (1870 bis 1935) zählt zu den ersten Professorinnen an der Berliner Universität, 1924 wurde sie zur nichtverbeamteten außerordentlichen Professorin berufen und 1929 zur beamteten außerordentlichen Professorin, die den steinigen Weg der um Anerkennung für ihre damals noch ungewöhnliche Tätigkeit als Wissenschaftlerin gegangen ist. Sie ist Mitbegründerin der experimentellen Zellbiologie, schrieb Lehrbücher, war Gründerin und Herausgeberin der internationalen Zeitschrift „Archiv für experimentellen Zellforschung“ und Gründerin des Verbandes deutscher Hochschuldozentinnen und bis zu ihrem Lebensende Generalsekretärin der Internationalen Zellforschergesellschaft, deren Mitbegründerin sie ebenfalls war.

Schwarzbach war die Wettbewerbssiegerin um das Lise-Meitner-Denkmal im Ehrenhof der HU. Das Denkmal – vis-à-vis zu Max Planck, Hermann von Helmholtz und Theodor Mommsen – wurde im Juli 2014 feierlich eingeweiht. Mit der Enthüllung der Rhoda-Erdmann-Büste folgt nun eine weitere Ehrung einer bedeutenden Wissenschaftlerin der Humboldt-Universität zu Berlin.

Informationen über die Büste

Rhoda Erdmann-Büste
Rhoda Erdmann-Büste von
Anna Franziska Schwarzbach.
Foto: Ralph Bergel

Künstlerin: Anna Franziska Schwarzbach
Rhoda Erdmann, 2017, Büste,
Bronze, Höhe: 64 cm,
Höhe des Sockel: 107 cm

Weitere Informationen

Kontakt

Dr. Angelika Keune
Kustodin
Humboldt-Universität zu Berlin
angelika.keune@ub.hu-berlin.de

Werbung