Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Schulportal der HU

Humboldt-ProMINT-Kolleg

Das Humboldt-ProMINT-Kolleg ist eine ständige, Fächer und Schulstufen übergreifende universitäre Struktureinheit, die sich seit Herbst 2010 unter Mitwirkung aller beteiligten Akteure der Weiterentwicklung der fachdidaktischen Forschung, des Schulunterrichts und der Lehrerausbildung in den MINT-Fächern widmet und ihre Aktivitäten evaluiert. Besonderes Augenmerk legen die Kollegiatinnen und Kollegiaten dabei auf die Vernetzung der Disziplinen Biologie, Chemie, Grundschulpädagogik, Informatik, Mathematik und Physik.

Von 2014 bis 2017 koordinierte das ProMINT-Kolleg gemeinsam mit der FU Berlin den nationalen Entwicklungsverbund "Schülerlabore als Lehr-Lern-Labore", der sich der Frage widmete, inwiefern Hochschulen ihre Schülerlabore zu Lehr-Lern-Laboren weiterentwickeln und curricular in die Lehrkräftebildung einbetten können. Gemeinsames Ziel war es, Studierende des Lehramts frühzeitig und wiederholt reflektierte Erfahrungen im praktischen Unterrichten zu ermöglichen. Aus Mitteln des Zukunftskonzeptes der Exzellenzinitiative warb das ProMint-Kolleg 2014 das interdisziplinär und international ausgerichtete Strukturierte Promotionsprogramm "ProMINTion" zum Thema "Messprozesse und Umgang mit Daten" ein. Unter Beteiligung aller an der HU etablierten MINT-Fachdidaktiken wurde ein dreijähriges Forschungs-und Qualifizierungsprogramm umgesetzt, dessen Ziel es war, eine grundlegende fachdidaktische Aufbereitung und Analyse von Schüler_innen-Kompetenzen im Kontext Erhebung, Bearbeitung, Analyse und Bewertung von naturwissenschaftlichen Daten (z.B. aus Exerimenten) vorzunehmen.

Die Humboldt-Universität zu Berlin war 2009 mit ihrem Konzept des Humboldt-ProMINT-Kollegs eine von bundesweit vier Universitäten, die sich im Exzellenzwettbewerb MINT-Lehrerbildung der Deutsche Telekom Stiftung durchsetzen konnte. Der Wettbewerb hatte es sich zum Ziel gesetzt, eine neue Professionalisierung in der Lehrerbildung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer zu initiieren.

Im Rahmen des Kollegs absolvieren Lehrerinnen, Lehrer und Studierende der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer Praktika in Adlershofer Unternehmen und Einrichtungen, die ihnen Einblicke in die Wertschöpfungskette von der Grundlagenforschung bis zur High-Tech- Produktion verschaffen sollen.

 

Zur Website des Humboldt-ProMINT-Kollegs

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Annette Upmeier zu Belzen (Sprecherin)

Humboldt-Universität zu Berlin
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Biologie
Fachdidaktik und Lehr-/Lernforschung Biologie

Invalidenstraße 42
10115 Berlin

Tel.: 030 2093-8457
Fax: 030 2093-8311
annette.upmeier@biologie.hu-berlin.de

Prof. Dr. Niels Pinkwart (Sprecher)

Humboldt-Universität zu Berlin
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Informatik

Rudower Chausee 25
1099 Berlin

Tel.: 030 2093-3124
Fax: 030 2093-3081
pinkwart@informatik.hu-berlin.de