Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Studium | Studium mit Beeinträchtigung | Projekt Studium mit Beeinträchtigung

Projekt Studium mit Beeinträchtigung

Das Projekt "Studium mit Beeinträchtigung" ist im Januar 2017 gestartet und erstreckt sich bis einschließlich 2020. Ziel des Projekts ist es, die Situation der Studierenden mit Beeinträchtigung an der Humboldt-Universität zu verbessern.

Wie lässt sich der individuelle Mehraufwand für beeinträchtigte Studierende minimieren? Wie lassen sich Barrieren an der Humboldt-Universität abbauen? Wer fühlt sich überhaupt von bereits bestehenden Beratungs- und Unterstützungsangeboten angesprochen und wer nicht? Welche Vorteile bringt inklusive Lehre mit sich?

Projektziele und -aufgaben

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, den genannten Fragen im Hinblick auf eine inklusive Universität nachzugehen. Hierfür ist die Einrichtung eines zentralen Büros mit folgenden Kernaufgaben vorgesehen:

  • Eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit: Neuer Webauftritt und Flyer, Präsenz des Themas in der universitären Öffentlichkeit.
  • Sensibilisierung von Lehrenden und Mitarbeiter/innen. Zwei erfolgreiche Weiterbildungen dazu fanden bereits im Sommersemester 2017 statt, im noch zu erscheinenden Programm der Beruflichen Weiterbildung für das 2018 werden erneut Sensibilisierungsangebote folgen.
  • Vernetzungsarbeit der Akteur/innen im Feld Beeinträchtigung an der Humboldt-Universität sowie Vernetzung der Studierenden. Hierfür wurde die Plattform „Studieren mit Beeinträchtigung an der HU“ begründet.

  • Zusammenarbeit mit den Fakultäten mit dem Ziel der Verbesserung der Studienbedingungen und der Minimierung des bürokratischen Aufwands für Studierende mit Beeinträchtigung.

Gemeinsam zur inklusiven Humboldt-Universität

Wir laden Sie dazu ein – ob Sie an den Fakultäten oder in den Prüfungsbüros arbeiten, Lehrende oder  Studierende sind – den Weg zu einer inklusiven Universität mitzugestalten. Falls Sie einen Handlungsbedarf hinsichtlich des Themas sehen oder Verbesserungsvorschläge haben, können Sie diese sehr gerne unter den unten angegeben Kontaktdaten mitteilen.

 

Kontakt

E-Mail: barrierefreistudieren@hu-berlin.de

Tel.: (030) 2093–70343

  • Elias Nies, Projektmitarbeiter, Verbesserung der Universitätssturkturen
  • Benjamin Gross, Projektmitarbeiter, Öffentlichkeitsarbeit
  • Rosa Johanna Gruner, Studentische Mitarbeiterin