Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Evangelische Theologie

Abschluss

Evangelische Theologie mit dem Abschluss durch die Erste Theologische Prüfung vor dem Prüfungsamt einer Gliedkirche der EKD; zum Diplom-Abschluss siehe www.amb.hu-berlin.de, Nr. 31/2017

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester, ohne Numerus clausus

Studienaufbau und -inhalte

Das Studium ist modularisiert. Über die Studieninhalte informieren Sie sich detailliert am besten anhand des Kommentierten Vorlesungsverzeichnisses, zu finden unter hu-berlin.de/vorlesungsverzeichnis, und anhand der Modulbeschreibungen, zu finden in der Studien- und Prüfungsordnung unter www.amb.hu-berlin.de, Nr. 26/2017. Auch die Studienfachberatung steht Ihnen zur Verfügung (s.u.).

Warum sollten Sie Evangelische Theologie gerade an der Humboldt-Universität studieren?

  • Die traditionsreiche Theologische Fakultät der Humboldt-Universität verfügt in allen Teilfächern über ausgezeichnete und international renommierte Lehrende, die von ihrem Fach begeistert sind und diese Begeisterung weiterzugeben versuchen.
  • Die Studierenden kommen aus ganz Deutschland und aus dem Ausland (USA, Großbritannien, Russland, Südafrika, Dänemark, Norwegen, Polen etc.); die Fakultät unterhält zahlreiche Kontakte zu Fakultäten im Ausland mit entsprechenden Austauschprogrammen.
  • Die unmittelbar neben der Fakultät gelegenen Sammlungen der Staatlichen Museen (Pergamonmuseum, Neues Museum, Bode-Museum) bieten wie die übrigen Sammlungen und Archive in Berlin umfangreiches Anschauungsmaterial gerade für die historischen Fächer (Altes / Neues Testament, Kirchengeschichte) und die Religionswissenschaft.
  • Die unvergleichliche religiöse Pluralität in Berlin eröffnet umfangreiche Möglichkeiten des unmittelbaren Kontaktes zu anderen Religionsgemeinschaften und fordert ebenso wie die spezifische Situation der Kirche in der Großstadt zur Selbstreflexion und Auseinandersetzung heraus, die in den Fachgebieten der Religionswissenschaften, der Systematischen und Praktischen Theologie geleistet wird.
  • An der Fakultät wird vielen über die Theologie hinausführenden Interessen gerade im Bereich der Philosophie (Philosophielehrstuhl, Guardini-Professur), der Kunstgeschichte (Stiftungslehrstuhl) und der Gender Studies Rechnung getragen, dementsprechend bestehen intensive Kontakte zu den jeweiligen anderen Fakultäten.
  • Berlin bietet ein unglaubliches Beiprogramm an wissenschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen, die vielfach für Studierende gut erschwinglich sind (reduzierte Jahreskarte für Museen und Sammlungen, Classic Card für die Opernhäuser).

Welche Fähigkeiten und Voraussetzungen sollten Sie für dieses Studium mitbringen?

  • Freude am sorgfältigen und detaillierten Umgang mit Texten und an methodisch vorurteilsfreier, wissenschaftlich-historischer Arbeit.
  • Freude daran, sich auf die Sprache und die Vorstellungswelt fremder, z.T. sehr alter Texte einzulassen.
  • Die Bereitschaft, sich von Tradition, die das allgemeine Gerede als überlebt betrachtet, überraschen zu lassen und die Bereitschaft, nach den in diesen Traditionen angebotenen Lebensmöglichkeiten und Selbstverständnissen zu fragen.
  • Die Bereitschaft, die eigene religiöse Bindung kritisch zu reflektieren und in einen ergebnisoffenen Dialog mit alternativen Lebensorientierungen zu bringen.

Adressen

Theologische Fakultät, Burgstraße 26, www2.hu-berlin.de/theologie/, Tel. (030) 2093-91700
Studienfachberatung bzw. Studienkoordinatorin: Tel. (030) 2093-91706, studienfachberatung.theologie@rz.hu-berlin.de; Frau Adnouf, dagmar.adnouf@theologie.hu-berlin.de
Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Anträge werden im Prüfungsbüro der Theol. Fakultät entgegen genommen, Tel. (030) 2093-91708; die Einstufung erfolgt durch die/den Prüfungsausschussvorsitzende/n.
Bewerbung: http://studium.hu-berlin.de/bewerbung
Links zum Arbeitsmarkt: Religion-Studieren.de (www.religion-studieren.de/faq/beruf_mit_zukunft.html), www.hochschulteamberlin.de/, Berufenet http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe
Stand: Januar 2019

Kontakt für Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Seite: studienberatung@uv.hu-berlin.de

 

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: 030 2093-70333 | Phone: +4930 2093-70333
E-Mail: Kontaktformular | Contact form

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

 

Informationen nach der EU-DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen der Studienabteilung werden zum Teil personenbezogene Daten erfasst und bearbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und in Übereinstimmung mit dem für die Humboldt-Universität geltenden Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG). Weitere Informationen dazu, zu Ihren Rechten und Möglichkeiten finden Sie unter https://www.hu-berlin.de/de/hu/impressum/datenschutzerklaerung