Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Sozialwissenschaften

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
Bitte beachten Sie das Merkblatt "Bachelor- und Masterstudiengänge an der Humboldt-Universität zu Berlin" (hu.berlin/abschluesse).

Regelstudienzeit

6 Semester

Studienbeginn und NC

Ob das Studium nur zum Wintersemester oder auch zum Sommersemester beginnt und ob es einem Numerus clausus (hu.berlin/nc) unterliegt, entnehmen Sie dem Studienangebot (hu.berlin/angebot).

Studienstruktur

Sozialwissenschaften wird angeboten als:

*Ein Leistungspunkt ist ein rechnerisches Äquivalent für einen durchschnittlichen Arbeitsaufwand von 25 bis maximal 30 Stunden für die Vor- und Nachbereitung sowie den Besuch der Lehrveranstaltungen.

Auslandsstudium

Ein Auslandsstudium wird im dritten, vierten und/oder fünften Fachsemester empfohlen. Dafür können am Institut "Learning Agreements" abgeschlossen werden.

Was zeichnet das Studium des Faches Sozialwissenschaften an der HU aus?

Die Studienwahl sollte zuallererst an den Inhalten des Studiums ausgerichtet werden und hier ist das Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin eine gute Wahl. Viele Universitäten bieten nur politikwissenschaftliche oder nur soziologische Studiengänge an, doch es ist gerade sinnvoll, diese beiden Fächer kombiniert zu studieren. Die Mischung der beiden Teilbereiche der Sozialwissenschaften (Soziologie und Politikwissenschaft) gibt einen sehr weit reichenden Überblick über die gesellschaftlichen Zusammenhänge und politischen Machtstrukturen Deutschlands und Europas. Dabei wird nicht nur Wert auf die theoretischen sozialwissenschaftlichen Grundlagen gelegt, sondern im Wahl- und Vertiefungsbereich auch die Möglichkeit gegeben, sich je nach Interessenlage genauer mit Teilaspekten der Sozialwissenschaften (Stadt- und Regionalsoziologie, Sozialpolitik, Geschlechterstudien, Familiensoziologie, Internationale Politik, Demokratieforschung etc.) zu beschäftigen.
Dass den Studierenden durch die umfassende Ausbildung in sozialwissenschaftlicher Methodenlehre außerdem das Rüstzeug zur analytischen Arbeit mitgegeben wird, ist dabei nicht zu unterschätzen.
Die Ausbildung durch renommierte Professoren und Professorinnen hat gerade in Berlin noch einen weiteren Vorteil. Der Standort des Instituts in Berlin-Mitte, in der Nähe des deutschen Regierungsviertels, der wichtigen Medienunternehmen, der Sitze vieler Verbände und zahlreicher Kultureinrichtungen, bietet auch abseits des Studiums die Möglichkeit, sich vielseitig weiter zu bilden und Kontakte zu knüpfen. Das Institut für Sozialwissenschaften ist ein lebendiges Institut in einer geschichtsträchtigen und zugleich modernen europäischen Metropole.

Videos über das Studium der Sozialwissenschaften an der HU finden Sie unter: www.sowi.hu-berlin.de/de/studium/studienbuero/film.

Studienziele

Das Studium vermittelt fundierte Grundlagenkenntnisse und Methoden der beiden sozialwissenschaftlichen Disziplinen Soziologie und Politikwissenschaft. Es geht um das Kennen und Verstehen der wichtigsten Theorien und Methoden des Faches und deren kritische Reflexion. Die Studierenden eignen sich theoretische, methodische und praktische Fähigkeiten zur Weiterentwicklung und Anwendung des Wissens an. Sie lernen, eigene Positionen zu formulieren, diese darzulegen und zu verteidigen. Das Studium soll Handlungs-, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen für komplexe soziale und politische Prozesse herausbilden und damit auf Tätigkeiten in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wie Wirtschaft, Öffentliche Verwaltung, Organisationen gesellschaftlicher und politischer Interessenvertretung, Medien, Publizistik u.v.a. vorbereiten.
Das Studium ermöglicht insbesondere im Monostudiengang, frühzeitig an Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitzuwirken.

Studieninhalte

Über die Studieninhalte informieren Sie sich am besten anhand des kommentierten Vorlesungsverzeichnisses, zu finden im Internet unter hu.berlin/vorlesungsverzeichnis. Die Modulbeschreibungen, den Studienverlaufsplan und weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung, zu finden im Internet unter www.amb.hu-berlin.de, Nr. 28/2014. Sie können auch die Studienfachberatung konsultieren (s.u.).

Module des Monostudienganges (180 LP)

Pflichtbereich (100 LP)

Modul 01: Einführung in das Studium & die Methoden der Sozialwissenschaften (7 LP)
Modul 02: Methoden I (8 LP)
Modul 03: Methoden II (8 LP)
Modul 04: Methoden III (15 LP)
Modul 05: Soziologische Theorien (8 LP)
Modul 06: Politische Theorien (8 LP)
Modul 07: Mikrosoziologie und Demographie (8 LP)
Modul 08: Politisches System der BRD (8 LP)
Modul 09: Vergleichende Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen (8 LP)
Modul 10: Sozialstruktur und Diversität (8 LP)
Modul 16: Abschlussmodul (14 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (55 LP)

Modul 12/13: Vertiefung I + II (je 15 LP)

Als Vertiefungsmodule werden angeboten:
A) Vergleichende und internationale Politik und Regieren
B) Arbeit, Familie, Urbanität und Diversität
C) Soziologische und politikwissenschaftliche Theorien

Zwei der angebotenen Vertiefungsmodule müssen absolviert werden. Es kann auch zweimal das gleiche thematische Modul gewählt werden, aber mit anderen Veranstaltungen.

Modul 14: Freie Wahl in Sozialwissenschaften (10 LP)
Modul 15: Praktikum (www.sowi.hu-berlin.de/de/praktikum/) - begleitet von einem Colloquium (15 LP)

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (25 LP)

Nach freier Wahl sind von anderen Fächern oder zentralen Einrichtungen angebotene Module des überfachlichen Wahlpflichtbereiches, praxisorientierte Lehrveranstaltungen und/oder Kurse des Sprachenzentrums im Umfang von insgesamt 25 LP zu absolvieren (hu-berlin.de/agnes).

Sozialwissenschaften als Zweitfach im Rahmen eines Kombinationsbachelors (60 LP)

Pflichtbereich (25 LP)

Modul 17: Grundlagen der Soziologie (10 LP)
Modul 18: Grundlagen der Politikwissenschaft (10 LP)
Modul 19: Methoden empirischer Sozialforschung (5 LP)

Fachlicher Wahlpflichtbereich (35 LP)

Modul 12: Vertiefung I (15 LP)

Es ist ein Vertiefungsmodul zu wählen. Als Vertiefungsmodule werden angeboten:

A) Vergleichende und internationale Politik und Regieren
B) Arbeit, Familie, Urbanität und Diversität
C) Soziologische und politikwissenschaftliche Theorien

Modul 20: Freie Wahl in Sozialwissenschaften I (10 LP)
Modul 21: Freie Wahl in Sozialwissenschaften II (10 LP)

Überfachlicher Wahlpflichtbereich für andere Bachelorstudiengänge

Modul 14: Freie Wahl in Sozialwissenschaften (10 LP)

Master

Mit dem Abschluss des Monobachelors Sozialwissenschaften können Sie am Institut  den Masterstudiengang Sozialwissenschaften (www.amb.hu-berlin.de, Nr. 29/2014) studieren. Weitere (sozialwissenschaftliche) Masterstudiengänge finden Sie im Studienangebot (hu.berlin/studienangebot).

Adressen

Institut für Sozialwissenschaften: Universitätsstr. 3b, www.sowi.hu-berlin.de/, Tel. 030/2093-66500
Studienfachberatung: Daniel Kubiak, M.A., R. 316, Tel. 030/2093-66533, daniel.kubiak@sowi.hu-berlin.de
Anerkennung und Einstufung in höhere Fachsemester: Frau Prof. Dr. Lohr, R. 328, Tel. 030/2093-66507, karin.lohr[at]rz.hu-berlin.de
Bewerbung: hu.berlin/interessierte
Arbeitsmarkt: Berufsverband deutscher Soziologinnen und Soziologen (http://bds-soz.de)

 

Stand: August 2019
zurück zum Studienangebot


Kontakt für Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Seite: studienberatung@uv.hu-berlin.de

 

Kontakt | Contact

Die Compass-Hotline der HU | The Compass Hotline
Telefon: 030 2093-70333 | Phone: +4930 2093-70333
E-Mail: Kontaktformular | Contact form

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html

 

Informationen nach der EU-DSGVO

Bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen der Studienabteilung werden zum Teil personenbezogene Daten erfasst und bearbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und in Übereinstimmung mit dem für die Humboldt-Universität geltenden Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG). Weitere Informationen dazu, zu Ihren Rechten und Möglichkeiten finden Sie unter https://www.hu-berlin.de/de/hu/impressum/datenschutzerklaerung