Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Master Digital Curation (M.A.)

-> English version

 

Ziel:

Der weiterbildende Masterstudiengang „Digital Curation“ wird in Kooperation mit dem King’s College London durchgeführt. Die Studierenden erhalten eine Ausbildung, die ihnen ermöglicht, in den sich kontinuierlich entwickelnden Bereichen der digitalen Langzeitarchivierung und der digitalen Kuration fundierte Entscheidungen treffen zu können, besonders im Kontext wissenschaftlicher Integrität. Dies schließt technische Kenntnisse aus der Informatik ein, um z. B. die Schwierigkeiten der Bitstrom-Aufbewahrung digitaler Daten zu verstehen sowie diesbezügliche Erhaltungslösungen mithilfe verteilter Systeme („distributed computing“) und den Abruf der gespeicherten Informationen.

Der Studiengang vermittelt Kompetenzen, um nach informationswissenschaftlichen, bibliothekarischen und archivarischen Ansätzen und Methoden zu archivierende digitale Inhalte auszuwählen, deren Qualität zu sichern, sie nachnutzbar zu speichern und bereitzustellen, und Nutzerbedürfnisse zu erforschen. Der Fokus liegt hier insbesondere auf den Bereichen der Geisteswissenschaften, die sich intensiv mit der Bewahrung des sogenannten kulturellen Erbes auseinandersetzen.

Besonderes Augenmerk liegt darauf, den Zusammenhang zwischen Kuratierung digitaler Inhalte und ihrer Integrität zu verdeutlichen. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, Plagiarismus, Bild- und Datenmanipulation innerhalb eigener Projektarbeit zu erforschen und den Zusammenhang zur Kuratierung digitaler Inhalte im Kontext sowohl technischer als auch wissenschaftlicher Integrität selbst herzustellen.

Schwerpunkte:

  • Einführung in die digitale Kuratierung

  • Informationsrecht und Ethik
  • Forschungsmethoden
  • digitale Langzeitarchivierung
  • Kuratierung und Integrität digitaler Texte, Bilder, und anderer digitaler Daten, besonders im wissenschaftlichen Sektor
  • ausgewählte Aspekte aus Bereichen wie Webtechnologien, Big Data, digitales Publizieren, digitales Marketing und Semantic Web

 

Zugangsvoraussetzung:

  • guter bis sehr guter Hochschulabschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaft oder verwandten Fächern, oder sehr guter Abschluss in anderen Fächern
  • sehr gute Englischkenntnisse

 

Orte: London, Berlin

Unterrichtssprache: Englisch

Dauer: 4 Semester

Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Entgelt: Die Gebühren werden vom King’s College festgelegt

http://www.kcl.ac.uk/prospectus/graduate/applying/name/digital-curation

Beginn: nur Wintersemester

Bewerbung: Die Bewerbung erfolgt am King’s College Londonhttp://www.kcl.ac.uk/prospectus/graduate/applying/name/digital-curation
 

 

Weitere Informationen:

Herr Prof. Michael Seadle

Professor

Humboldt-Universität zu Berlin
Philosophische Fakultät I, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Sitz: Dorotheenstr. 26, 10117 Berlin
Anschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Tel: (030) 2093 4248
E-Mail: seadle@ibi.hu-berlin.de
   
Frau Melanie Rügenhagen

Studiengangskoordination

Tel.: (030) 2093 46196
E-Mail: melanie.ruegenhagen@hu-berlin.de
   
Frau Kristen Schuster
Koordination des MA Digital Curation
Dozentin für Digital Curation (PhD)
King's College London, Faculty of Arts and Humanities
Department of Digital Humanities
Anschrift: Strand, London WC2R 2LS
E-Mail: kristen.schuster@kcl.ac.uk
Web: http://www.kcl.ac.uk/prospectus/graduate/index/name/digital-curation

 

 

Veröffentlichungen in den Amtlichen Mitteilungsblättern (AMB):

Kontakt

E-Mail:   sc.weiterbildung@uv.hu-berlin.de
Telefon: (030) 2093-1565
Fax:      (030) 2093-1196

Ihre Ansprechpartnerinnen im Service Center Weiterbildung