Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

Featured: EXIST-Projekt „INHUBBER“ (LegalTech)

Ziel und unternehmerische Vision von INHUBBER ist es, für KMU-Unternehmen weltweit Business-Intelligence-Lösungen als ein Software-as-a-Service Ecosystem anzubieten. Als erstes Produkt entwickelt das INHUBBER-Team ein Vertragsmanagementsystem auf Basis einer Blockchain zur Steuerung internationaler Lieferketten.

Am Anfang jeder Geschäftsbeziehung steht ein Vertrag. Ohne einen vorherigen Vertragsabschluss findet keine Wirtschaftstätigkeit statt. Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung im Waren- und Dienstleistungsverkehr werden Lieferketten immer komplexer und damit auch die notwendigen Verträge immer umfangreicher. Andererseits ist das Vorhandensein der Verträge allein noch kein Garant der Prozessqualität.


Zweck des INHUBBER Vertragsmanagementsystems ist es, den KMUs ein S-a-a-S Instrument in Überschneidung der Managementbereiche CLM, SRM und CRM zur Verfügung zu stellen, welches eine enge Kopplung zwischen Vertragsmanagement und Controlling herstellt. Auf der Basis einer Blockchain entwickelt INHUBBER ein System von ‚intelligenten‘ Verträgen, welche steuerungsfähig sind. Dadurch wird es für Unternehmen möglich, ihre Beziehungen mit den anderen Unternehmen weltweit herzustellen und unter Kontrolle zu halten: sicher, schnell und kostengünstig, und vor allem – ohne Mittler. Die innovative Technologie von INHUBBER ermöglicht eine flexible Erstellung von steuerungsfähigen Verträgen durch den Benutzer, ohne den teuren Programmieraufwand.

 

Das Gründerteam besteht aus Leonid Mechik (CEO), Andre Sokolov (CTO) und Dan Kaplan (CLO). Das Team wird durch Prof. Dr. Stefan Lessmann von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der HU Berlin betreut.

 

Mehr Informationen in Kürze auf inhubber.com