Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

Finale Advanced Material Competion (AdMaCom)

PackID sind die Gewinner des Finales der AdMaCom, das am 10. Oktober 2016 im Hamburger Bahnhof stattgefunden hat.
Finale Advanced Material Competion (AdMaCom)

Foto: Alexander Rentsch

Das im Juni gegründete Innovation Network for Advanced Materials (INAM), zu dessen Mitglieder auch das Integrative Research Institute for the Sciences (IRIS Adlershof) der Humboldt-Universität und die Humboldt-Innovation zählt, hat als erste große internationale Aktivität die Advanced Materials Competition (AdMaCom) durchgeführt. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat die Schirmherrschaft für die AdMaCom übernommen.

 

In einem sechswöchigen Workshop (vom 28.08. bis zum 10.10.) hatten 15 ausgewählte internationale Startups aus dem Bereich Advanced Materials, die Möglichkeit ihre innovativen Produktkonzepte weiterzuentwickeln. Die jungen Unternehmen wurden dabei durch Mentoren von namhaften Industrievertretern wie u.a. Osram, Ledvance, Henkel als auch renommierte Wissenschaftler der HU unterstützt.

 

Das Finale der AdMaCom hat am 10. Oktober 2016 im Hamburger Bahnhof stattgefunden. Sechs Wochen haben 15 Startups aus Brasilien, Großbritannien, Finnland und Deutschland um den ersten Platz gekämpft. Der Sieger, PackID aus Brasilien, durfte sich über Sach- und Geldpreise im Wert von 20.000 Euro freuen. Der zweite und dritte Platz ging an LoMaRe aus London und GelTouch aus Deutschland.

 

Mehr über INAM unter:

www.inam.berlin