Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

Weiterbildung Wissens- und Technologietransfer (WTT)

Für Wissenschaftler/innen und Promovierende

Neben Forschung und Lehre ist der Transfer von Ideen, Forschungsergebnissen und Erfindungen in die Wirtschaft und Gesellschaft ein besonderes Anliegen der Universität. Ein erfolgreicher Wissens- und Technologietransfer eröffnet neue Finanzierungsmöglichkeiten für die Forschung, einen weiteren Karrierepfad für Studierende und Wissenschaftler/innen, stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Region und schafft neue Arbeitsplätze.

Das Servicezentrum Forschung (SZF) und die Humboldt-Innovation (HI), die Transfergesellschaft der HU, bieten in diesem Jahr einen Weiterbildungstermin zum Thema Wissens- und Technologietransfer an. Auftragsforschung und Wissenschaftliche Dienstleistungen, Patente und Lizensierung sowie Ausgründung zählen zu den klassischen Transferkanälen. Beim Weiterbildungsangebot möchte das SZF und die HI insbesondere zu den ersten beiden Transferkanälen informieren.

 

WF003 Grundlagen: Projekte im Wissens- und Technologiotransfer (WTT)

  • Einführung Erfindungsmeldungen & Patente an der HU
  • Einführung Forschung im Auftrag & Wissenschaftliche Dienstleistungen (i.d.R. USt-pflichtig, öffentlich und private Hand)
  • Überblick der relevanten Services der HI: Projektablauf
  • Arbeiten mit der Projektkalkulationstabelle
  • Vorstellung WTT-relevanter Förderprogramme
  • Einführung Marketing & Akquise und der dafür zur Verfügung stehenden Instrumente

 

Termin: 29.11.2016 / 09:00 - 16.00 Uhr

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung WF003 und Anmeldung finden Sie hier.

 

Kontakt: Daniela Rings | Innovation Management