Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

WTT Newsletter April 2017

Ausgabe 04/2017

Umfrage zum WTT Newsletter

Helfen Sie uns den WTT Newsletter nach Ihren Wünschen zu verbessern!

Damit wir Sie im Newsletter mit den richtigen Informationen versorgen, freuen wir uns, wenn Sie an der kleinen Umfrage teilnehmen. Die Umfrage besteht aus 7 kurzen Fragen zum Ankreuzen und dauert nicht länger als 1-2 Minuten. Vielen Dank!

Featured: EXIST-Projekt "PIAH"

Neues Gründerteam im HU Gründerhaus Adlershof

Lebende Zellen sind die Bausteine des Lebens auf der Erde und haben verschiedenste Eigenschaften und Fähigkeiten, sie sind nur wenige Mikrometer groß und außerdem weitgehend transparent.

Um diese Bausteine zu untersuchen, kann man ihren Kontrast durch Einfärben erhöhen und sie dann mit optischen Mikroskopen abbilden. Diese Methode wird zurzeit am häufigsten verwendet, allerdings ist der Einfärbeschritt für die Zellen oftmals toxisch. Andere optische Methoden erweitern bestehende Mikroskope oder erfordern spezielle experimentelle Aufbauten (z.B. auf Laserinterferenz basierend), aber oft sind sie, wie das Einfärben, zeitaufwendig, teuer und liefern häufig nur qualitative Resultate.

Das Gründungsprojekt PIAH entwickelt nun ein Kameramodul, das an den Kameraanschluss von optischen Mikroskopen montiert werden kann. Dieses erlaubt lebende Zellen und ihre Bausteine ohne Einfärben quantitativ basierend auf ihrer Phasenverschiebung zu untersuchen. Das Modul kann auch als normale hochsensible Kamera betrieben werden, sodass korrelierende Messungen (z.B. Fluoreszenzmikroskopie) möglich sind. Durch diese zum Patent angemeldete Methode können Labore in der Wissenschaft, in medizinischen Einrichtungen und in der Biotechindustrie ihr favorisiertes System weiterverwenden und den Einfärbeschritt auch bestehende Erweiterungen durch dieses neue Kameramodul ersetzen. Die quantitative Untersuchung der Zellen kann auf diese Weise einfacher und schneller durchgeführt werden

Hinter dem PIAH-Projekt stecken die drei Physiker Feng Wang, Alberto Eljarrat und Johannes Müller. Unterstützt werden die Gründer von ihrem wissenschaftlichen Mentor Prof. Christoph T. Koch vom Institut für Physik der Humboldt Universität zu Berlin, der die AG Strukturforschung/Elektronenmikroskopie leitet.

 

Mehr Infos über den HU Gründungsservice hier

IP Day HU 2017

Das Servicezentrum Forschung, die Humboldt-Innovation und das IRIS Adlershof laden zum IP Day ein.

Am 15. Mai 2017 findet der IP Day am Campus Adlershof statt.

Die Veranstaltung informiert über Schutzrechte und Patent- und Lizenzstrategie an der HU. Darüber hinaus bekommen Sie praktische Tipps mit Ideen umzugehen und erfahren welche Schutzmöglichkeiten speziell im Bereich Software gibt und was chemische Patente so besonders macht. Auch Praxisbeispiele zum Schutz von Geistigen Eigentum bei Forschungskooperationen mit der Wirtschaft und zu Schutzrechtsstrategien bei Unternehmensgründungen sind Bestandteil des IP Days.

Im Anschluss der Vorträge besteht die Möglichkeit sich persönlich mit den Refrent/innen auszutauschen. 

 

Die Teilnahme am IP Day ist kostenlos, aber anmeldepflichtig und steht allen interessierten Humboldtianer sowie den kooperierenden Instituten des IRIS Adlershof offen.

 

Zum Veranstaltungsprogramm und zur Anmeldung

 

Kontakt: Tianni Wei | Innovation Management HU

 

Startup Camp Berlin 2017 hosted by Humboldt-Universität zu Berlin

Gewinne eins von drei Freitickets für das Startup Camp Berlin - 7./8. April 2017

Eines der größten Early Stage Startup Events, mit über 1200 Teilnehmern und 200 Sprechern, bringt Gründer, Entrepreneure, Investoren und ausgewählte Studenten zusammen. Die einen profitieren vom Zugang zu Innovatoren, die in der digitalen Welt aufgewachsen sind, die anderen vom schnellen und unkomplizierten Kontakt zu nationalen sowie internationalen Investoren.

Außerdem warten auf die Besucher 16 Focus Camps, Startup Expo und Pitch Marathon mit 26 ausgewählten Startups. Innerhalb von wenigen Minuten haben diese die Möglichkeit ihre Unternehmensidee vor einer hochkarätig besetzten Jury vorzustellen. Die Bewerbungen zum Pitch Marathon laufen bereits.

 

Seit 2005 wurden in dieser Reihe mehr als 200 Events und Meetups organisiert. Ziel ist es, Gründern zu einem smarteren Start und schnelleren Wachstum zu verhelfen.

 

Daten in der Übersicht:
was: Startup Camp Berlin
wann: 7.-8. April 2017

 

Wir verlosen exklusiv 3 Freitickets. Teilgenommen werden kann per E-mail an events@humboldt-innovation.de

 

Weitere Informationen zum Event.

 

 

Innovationsworkshop Transfer Lab am 10. und 11. Mai

Kreativität ist erlernbar! Im zweitägigen Transfer Lab erlernen Sie Techniken des strukturierten Querdenkens und gestalten gemeinsam kreative Lösungen mit einem regionalen Unternehmen.

Mit welchen strategischen Fragestellungen beschäftigt sich die Berliner Wirtschaft? Wie entdeckt man neue Lösungswege? Wie lassen sich Innovationspotentiale aufdecken und entwickeln? Im Transfer Lab wird diesen Fragen ganz praktisch im learning-by-doing nachgegangen. Die Teilnehmer/innen werden mit grundlegenden Tools und Denkweisen der Ideenentwicklung vertraut gemacht und werden selbst zu Ideengebern.

Während des Transfer Labs arbeiten Sie dabei eng mit dem Praxispartner und Fragesteller, einem Ingenieurbüro für Gewächshäuser, zusammen und erfahren, wie der interdisziplinäre Austausch die Ideenfindung beflügelt. Im Mittelpunkt steht die Erweiterung des eigenen Methodenkoffers zur kreativen Projektentwicklung mit sofortigem Praxisbezug durch die unternehmerische Fragestellung.

Die Methoden und Erkenntnisse aus dem Workshop-Programm soll Humboldtianer dazu inspirieren, im eigenen Umfeld der Forschung, Projekten und Beruf Innovationspotentiale aktiv mitzugestalten. Das Transfer Lab ist eine Veranstaltungsreihe des Bildungsprojekts Humboldts Wagniswerkstätten des HU Innovation Managements.

 

Teilnehmen können alle wagemutige Wissenschaftler/innen und Master-Studierende jeglicher Fachrichtung der HU.

 

Zeiten:
Mi, der 10. Mai 2017 | 16-20 Uhr
Do, der 11. Mai 2017 | 10:30-18 Uhr

 

Das Transfer Lab findet zusammen mit der GEFOMA GmbH im IRI Life Sciences statt.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und kostenlose Anmeldung finden Sie hier.
 

Kontakt:
Christina Stehr| -6531

 

Projektförderung durch die IHK Berlin
Die Berliner Wirtschaft finanziert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. HUMBOLDTS WAGNISWERKSTÄTTEN wurde in der zweiten Förderperiode aus einer Vielzahl eingereichter Projektideen als eines der wirtschaftsgeförderten Bildungsprojekte ausgewählt.

Young Entrepreneurs in Science Workshop

Der Workshop findet am 24. April 2017 um 8:30-16:30 in Berlin statt.

Der eintägige, interaktive Workshop hilft dir das Potential deiner Ideen mittels einer Vielzahl von Methoden und Tools zur Umsetzung deiner zukünftigen Pläne auzuschöpfen. Hierfür werden die neuesten Design Thinking Methoden zur Entwicklung und Überprüfung deiner wissenschaftlichen Ideen genutzt. Durch die Auseinandersetzung mit den Strategien erfolgreicher Start-ups und Großunternehmen kannst du erste Grundlagen legen für die wirtschaftliche Verwertung deiner eigenen Ideen.
 

Der Workshop wird von Trainern der UnternehmerTUM geleitet und unterstützt von der gemeinnützigen Falling Walls Foundation, die internationale und interdisziplinäre Plattformen für Durchbrüche aus allen Wissenschaftsfeldern schafft, sowie dem HU Gründungsservice.


Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, jedoch wird um eine Anmeldung vorab bis zum 13. April gebeten. Der Ort der Veranstaltung wird zusammen mit deiner Anmeldungsbestätigung per Email mitgeteilt.


Anmelden kannst du dich per Email mit deinem Namen und dem Betreff “Workshop Young Entrepreneurs” bis zum 13. April 2017 inklusive Studienabschluss, Fakultät und Disziplin sowie Promotionsthema und –stand an:

Arne Meyer-Haake, HU Gründungsservice

venture@hu-berlin.de | 70762
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung.

04. April 2017 - Berliner Gründl

Am 4. April findet wieder das Berliner Gründl im Gründerhaus Mitte statt. Berliner Gründl ist das monatliche Networking-Event des Gründungsservices der HU. Die Veranstaltung findet an jedem ersten Dienstag im Monat ab 18.30 Uhr im Gründerhaus in der Luisenstr. 53 statt. Alle Gründungsinteressierten der HU sind dazu herzlich eingeladen.

Infos zur Veranstaltung

 

7./8.04.2017 - Startup Camp Berlin

Eines der größten Early Stage Startup Events, mit über 1200 Teilnehmern und 200 Sprechern, bringt Gründer, Entrepreneure, Investoren und ausgewählte Studenten zusammen.

Infos zur Veranstaltung

 

25.04-27.04.2017 - CONHIT 2017 – CONNECTING HEALTHCARE IT

Auf der conhIT – Europas bedeutendstem Bralnchenevent für Healthcare IT erwarten Sie eine Vielzahl an Aktivitäten, innovativen Health-IT-Lösungen, fachlicher Austausch und Vernetzung zwischen Unternehmen, Investoren und Ideengebern. Darüber hinaus finden täglich Exkursionen zu Akteuren und Anwendern von E-Health-Technologien in der Hauptstadtregion statt.

Infos zur Veranstaltung

 

27.04.2017 - Informationsveranstaltung zu den Services des Wissens- und Technologietransfers im Bereich angewandte Forschung

Das Team des Innovation Management des SZF informiert über die verschiedenen Angebote der Humboldt-Innovation zur Unterstützung bei der Antragstellung, Anbahnung und administrativen Abwicklung Ihrer Auftragsforschung sowie wissenschaftlichen Dienstleistungen für die öffentliche und private Hand in allen Größenordnungen. Diese Angebote möchten wir Ihnen gerne persönlich am Campus Mitte vorstellen.

Infos zur Veranstaltung

 

08.05-09.05.2017 - Charité BIH Entrepreneurship Summit, Berlin

Join over 400 fellow leaders in medical innovation to be part of the discussion to shape and address the biggest challenges and opportunities in healthcare today! During two conference days, you will get the opportunity to connect with entrepreneurs, scientists, physicians, investors, policymakers, and industry leaders from Germany, Europe, Israel, and the U.S.

As member of our network you save up to 33% at registration using this code: CES2017PARTNER. Find out more about the Summit and register at: www.charite-summit.de.

 

10.05.-11.05.2017 – Transfer Lab mit der GEFOMA

Im Innovationsworkshop erlernen HU Wissenschaftler/innen und Master-Studierende kreative Problemlösungsstrategien –ganz praxisnah an einer unternehmerischen Fragestellung und im Austausch mit dem Partnerunternehmen.

Infos zur Veranstaltung

 

15.05.2017 - IP Day HU 2017

Am 15. Mai 2017 findet der IP Day im IRI für Lebenswissenschaften statt.

Expert/innen aus der Praxis informieren über die Themen Überblick zu Schutzrechten und zur Patent- und Lizenzstrategie an der HU. Darüber hinaus bekommen Sie praktische Tipps mit Ideen umzugehen und erfahren welche Schutzmöglichkeiten speziell im Bereich Software und Neue Materialien gegeben sind.

Infos zur Veranstaltung

 

 

Deadlines im April

Transferrelevante Ausschreibungen und Anfragen (Zugang mit HU-Login)
Bekanntmachung des BLE: Zweite pomologische Bestimmung der Apfelsorten der Deutschen Genbank Obst

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 03. April 2017 um 12:00 Uhr vorzulegen.

Bekanntmachung des BLE: Zweite pomologische Bestimmung der Apfelsorten der Deutschen Genbank Obst - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Rahmen der multilateralen Ausschreibung "Transformations to Sustainability" (T2S)

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 05. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Rahmen der multilateralen Ausschreibung "Transformations to Sustainability" (T2S) - Mehr…

 

Gesuch des DTD: Folienrollenwechsel ohne Materialverschwendung am Ende der Rolle

Bewerbungsfrist ist der 07. April 2017

Gesuch des DTD: Folienrollenwechsel ohne Materialverschwendung am Ende der Rolle - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 11. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung - Mehr…

 

Informations- und Netzwerkveranstaltung TripleWin: Wissenschaft - Wirtschaft - EZ

11. April 2017 von 14:30-17:30

Informations- und Netzwerkveranstaltung TripleWin: Wissenschaft - Wirtschaft - EZ - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema "KMU-innovativ: Medizintechnik"

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 15. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema "KMU-innovativ: Medizintechnik" - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Materialforschung (ProMat_KMU)"

Bewerbungsstichtage sind alle sechs Monate, jeweils am 15. April und am 15. Oktober.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Materialforschung (ProMat_KMU)" - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von KMU "KMU-innovativ: Elektroniksysteme; Elektromobilität"

Bewertungsstichtage sind alle sechs Monate, jeweils am 15. April und am 15. Oktober.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von KMU "KMU-innovativ: Elektroniksysteme; Elektromobilität" - Mehr…

 

Bekanntmachung des BLE: Untersuchung von Weichweizenproben (Intervention) auf innere Beschaffenheit, Mykotoxine, Kontaminanten und Rückstände

Bewerbungsschluss ist der 19.04.2017 um 12 Uhr.

Bekanntmachung des BLE: Untersuchung von Weichweizenproben (Intervention) auf innere Beschaffenheit, Mykotoxine, Kontaminanten und Rückstände - Mehr…

 

Bekanntmachung des BLE: Untersuchung von Weichweizenproben (Intervention) auf innere Beschaffenheit, Mykotoxine, Kontaminanten und Rückstände

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 19. April 2017 um 12:00 Uhr vorzulegen.

Bekanntmachung des BLE: Untersuchung von Weichweizenproben (Intervention) auf innere Beschaffenheit, Mykotoxine, Kontaminanten und Rückstände - Mehr…

 

Bekanntmachung des BLE: Konzeption und Durchführung der Evaluation des Informations- portals www.oekolandbau.de

Bewerbungsfrist ist der 19.04.2017 um 12:00 Uhr.

Bekanntmachung des BLE: Konzeption und Durchführung der Evaluation des Informations- portals www.oekolandbau.de - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMUB: Elektronische Kommunikation in der Kreislaufwirtschaft

Bewerbungsschluss ist der 20.04.2017 um 10 Uhr

Bekanntmachung des BMUB: Elektronische Kommunikation in der Kreislaufwirtschaft - Mehr…

 

 

Call for applications for the Financial Services User Group (FSUG)

Deadline for applications: 21.04.2017

Call for applications for the Financial Services User Group (FSUG) - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema "Nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen"

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 25. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema "Nachhaltige Entwicklung urbaner Regionen" - Mehr…

 

ERC Proof of Concept 2017

Bewerbungsfristen sind der 19. Januar 2017, der 25. April 2017 und der 5. September 2017, jeweils um 17:00 Uhr.

ERC Proof of Concept 2017 - Mehr…

 

Der Europäische Forschungsrat (ERC) - Proof of Concept

Deadlines für Proof of Concept 2017 (PoC) sind am 19. Januar, 25. April und 5. September 2017.

Der Europäische Forschungsrat (ERC) - Proof of Concept - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von "2+2" Verbundprojekten im Rahmen der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit (WTZ) mit Mexiko

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 28. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von "2+2" Verbundprojekten im Rahmen der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit (WTZ) mit Mexiko - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von KMU-zentrierten, strategischen FuE-Verbünden in Netzwerken und Clustern (KMU-NetC)

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 30. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von KMU-zentrierten, strategischen FuE-Verbünden in Netzwerken und Clustern (KMU-NetC) - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von KMU-zentrierten, strategischen FuE-Verbünden in Netzwerken und Clustern (KMU-NetC)

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 30. April 2017 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von KMU-zentrierten, strategischen FuE-Verbünden in Netzwerken und Clustern (KMU-NetC) - Mehr…