Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

ERC Proof of Concept (PoC)

ERC Proof of Concept richtet sich ausschließlich an Wissenschaftler/innen, die bereits einen ERC Grant innehaben und ein Forschungsergebnis aus ihrem laufenden oder bereits abgeschlossenen Projekt vorkommerziell verwerten möchten. Finanziert werden Maßnahmen zur Weiterentwicklung im Hinblick auf die Anwendungsreife, Kommerzialisierung oder Vermarktung der Idee. Die Stichtage sind: 21. Januar 2020, 23. April 2020 und 17. September 2020.

Proof of Concept ist ein ergänzender Grant zu den Forschungsgrants des ERC. Er richtet sich ausschließlich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die bereits einen ERC Grant innehaben und ein Forschungsergebnis aus ihrem laufenden oder bereits abgeschlossenen Projekt vorkommerziell verwerten möchten. Dies ist der erste Schritt zum Technologie-Transfer.

Ziel eines Proof-of-Concept-Projektes soll es sein, das Marktpotential einer solchen Idee zu überprüfen. Der ERC finanziert hiermit also keine Forschungsaktivitäten, sondern Maßnahmen zur Weiterentwicklung im Hinblick auf die Anwendungsreife, Kommerzialisierung oder Vermarktung der Idee.

Die Förderung kann verwendet werden für

  • Marktforschung,
  • technische Validierung,
  • Machbarkeitsstudien,
  • die Klärung von Fragen des geistigen Eigentums,
  • die Analyse von Geschäftschancen oder
  • die Erstellung eines Business-Plans.

Die Kernfrage ist also, ob die aus der Idee entstandene Lösung (Produkt, Verfahren, Dienstleistung) auf dem Markt eine Chance hat. Welche Informationen muss man dafür einholen? Welche Schritte führen auf den Markt? Und zuletzt: würden Sie Ihr eigenes Geld in diese Idee investieren?

 

Secrets of the Proof of Concept proposal evaluation process:

Der ERC hat ein Video mit dem Titel "Secrets of the PoC proposal evaluation process" veröffentlicht. Darin erläutert eine PoC-Gutachterin, was aus ihrer Sicht einen erfolgreichen PoC-Antrag ausmacht, und gibt Ratschläge für potenzielle Antragstellende.

 

 

Kurzinformation:

Budget und Laufzeit: maximal 150.000 Euro für einen Zeitraum von bis zu 18 Monaten

Forschungsthema: offen für alle Forschungsbereiche ("bottom-up")

Förderung: 100 % der direkten Projektkosten plus 25 % Overhead für indirekte Kosten

Ab dem Arbeitsprogramm 2019 (Veröffentlichung: Anfang September 2018) erfolgt die Proof of Concept- Förderung voraussichtlich über einen Pauschalbetrag (Lump Sum) von 150.000 Euro. Diese Summe soll alle direkten Kosten des Projekts decken und eine Pauschale von 25% zur Deckung der indirekten Kosten umfassen. Der Nachweis konkreter Ausgaben entfällt jedoch künftig. Die Auszahlung des Pauschalbetrags wird vielmehr von der Qualität und dem wissenschaftlichen Output des Projekts abhängen.

 

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Seite des EU-Büros des BMBF.