Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Wirtschaft | WTT-Plattform: Förderungen, Kooperationsanfragen und Veranstaltungen | Bekanntmachung des BMEL: Moorbodenschutz über die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffenaus der Paludikultur

Bekanntmachung des BMEL: Moorbodenschutz über die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffenaus der Paludikultur

Einreichungsfrist für Skizzen: Montag,den 05.04.2021

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beabsichtigt, Forschungs-und Entwicklungsvorhaben(FuE)im Rahmen eines Aufrufs zum Thema „Moorbodenschutz über die Nutzung von nachwachsendenRohstoffe aus der Paludikultur“ zu fördern. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Sondervermögens „Energie-und Klimafonds“ der Bundesregierung.

 

Insbesondere werden Vorhaben zu den folgenden Themenbereichen und denaufgeführten Teilaspekten gefördert:

Forschung und Entwicklung:

Nachhaltige Produktion nachwachsender Rohstoffe durch Paludikultur

  • Erhalt pflanzengenetischer Ressourcen und züchterische Maßnahmen zur Produktionssteigerung
  • Anbaumanagement der Rohstoffproduktion mittels Paludikultur-Pflanzen*:
    • Flächenvorbereitung und Etablierung/ Bestandesgründung
    • Wassermanagement und Nährstoffversorgung
    • Pflege
    • Ernte und Ertrag
    • Qualitätsparameter und –kontrolle
    • Ableitung von Handlungsempfehlungen zur Unterstützung des Praxistransfersunter Einbindung wichtiger Stakeholder

*Hochmoorpflanzen u.a. Torfmoose, Sonnentau; Niedermoorpflanzen u. a. Rohrglanzgras, Rohrkolben, Schilf; Großgräser auf Nasswiesen/ Feuchtgrünland

Verwertung nachwachsender Rohstoffe mittels Paludikultur

  • Stoffliche Verwertung
    • Ausgangsstoff für Kultursubstrate
      • Verfahren zur Behandlung von Ausgangsstoffen zur Erreichung und/oder Verbesserung ihrer Eigenschaften als Ersatzstoff
      • Eignungsbeurteilung der Ausgangsstoffe für Mischungen sowie zur Bestimmung von Materialeigenschaften und Verhalten des Materials in Mischungen
    • Veredelung der Biomasse zu Bau-und Dämmstoffen
    • Neue Produkteund neuartige Wertschöpfungskettenim Bereich der Bioökonomie
  • Pharmazeutische Verwertung
    • Produkte der Phytomedizin und Alternativmedizinu. a. Sonnentau, Fieberklee
  • Energetische Verwertung

 

Quelle: www.fnr.de/fileadmin/Projekte/2021/Foerderaufrufe/FNR052-Paludikultur_01.pdf