Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

KfW Award Gründen 2019

Einsendeschluss für die Bewerbung ist Donnerstag, der 1. August 2019 um 23:59 Uhr.
KfW Award Gründen 2019

Kfw logo

Teilnahmeberechtigung

Der KfW Award Gründen richtet sich an Gründerinnen und Gründer in den ersten fünf Geschäftsjahren. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland muss nach dem 1. Januar 2014 gegründet oder im Rahmen der Nachfolge übernommen worden sein. Es können nur bereits gegründete Unternehmen am Wettbewerb teilnehmen.

 

Auswahlkriterien

Die Bewertung erfolgt nach folgenden Kriterien (es müssen nicht alle Kriterien gleichzeitig erfüllt sein):

  • Geschäftsidee
  • Kreativität
  • Innovationsgrad des Produktes bzw. der Dienstleistung
  • Schaffung und Erhalt von Arbeits- bzw. Ausbildungsplätzen
  • Soziale Verantwortung
  • Umweltbewusstes Handeln

 

Preise

Aus jedem Bundesland wird ein Landessieger prämiert. Diese 16 Preisträger konkurrieren um den Bundessieg. Zudem wird ein Sonderpreis für „Social Entrepreneurship” vergeben. Am Abend der Auszeichnung wird ein Publikumspreis verliehen.

Als Preisgeld stehen insgesamt 35.000 EUR bereit.

  • Landessieg - jeweils 1.000 EUR
  • Bundessieg - zusätzlich 9.000 EUR
  • Publikumspreis - zusätzlich 5.000 EUR
  • Sonderpreis - 5.000 EUR

Der Wettbewerb findet im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) statt. Die feierliche Auszeichnung der Preisträger ist auf der deGUT-Eröffnungsveranstaltung am Abend des 17. Oktober 2019 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Eine Person jedes ausgezeichneten Unternehmens ist zur Prämierung nach Berlin eingeladen – Hotelaufenthalt, Besuchsprogramm sowie Besuch der deGUT inklusive.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie auf der Website und im Leitfaden.