Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Professional School of Education (PSE)

Dr. Caroline Körbs

Foto
Name
Dr. Caroline Körbs
Status
wiss. Mitarb.
E-Mail
Web Adresse
http://www.hu-berlin.de/pse

Einrichtung (OKZ)
Zentralinstitut Professional School of Education → Zentralinstitut Professional School of Education
Funktion / Sachgebiet
Humboldt-Forschungskolleg Lehrkräftebildung
Sitz
Hausvogteiplatz 5-7 , Raum 105a
Telefon
(030)2093-70831
Fax
(030)2093-70816

Curriculum Vitae

Wissenschaftlicher Werdegang und Lehrtätigkeiten

seit 09/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professional School of Education (PSE) der Humboldt-Universität zu Berlin, Humboldt-Forschungskolleg Lehrkräftebildung, Begleitforschung Praxissemester

08/2014 – 09/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Humboldt Bayer MOBIL; Schülerlabor auf Rädern der Humboldt-Universität zu Berlin und der Bayer Science & Education Foundation (Institut für Physik, Didaktik)

05/2010 – 09/2015

Promotionsstudium am Institut für Chemie der Humboldt-Universität zu Berlin, Fachdidaktik & Lehr- / Lernforschung Chemie; Thema der Dissertation: Mindeststandards im Fach Chemie am Ende der Pflichtschulzeit

Abschluss: Dr. rer. nat.

01/2006 – 12/2013

Lehrerin und Fachbereichsleiterin für die naturwissenschaftlichen Fächer in der Justizvollzugsanstalt für Frauen Berlin Lichtenberg; Schulabschlüsse im zweiten Bildungsweg

04/2011 – 05/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Humboldt Bayer MOBIL (Institut für Physik, Didaktik)

07/2012 – 12/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-Projekt LD-Skills (Learning Design-Skills: COMENIUS Lifelong Learning Programme), Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Chemie, Didaktik)

SoSe 2012

Lehrbeauftragte für das Seminar Innovative Konzepte der Chemiedidaktik (Masterstudiengang mit Lehramtsoption)

02/2011 – 04/2011

Lehrerin für Chemie am Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium

02/2011 – 04/2011

Lehrerin für Chemie an der Anna-Seghers-Oberschule

06/2010

Lehrerin für Chemie am Andreas-Gymnasium

11/2009 – 03/2010

Lehrerin für Chemie am Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gymnasium

04/2004 – 10/2009

Studium für das Amt des Studienrats für die Fächer Chemie und Geographie; Thema der Examensarbeit: Geochemische Experimente im interdisziplinären Unterricht

Abschluss: Erstes Staatsexamen für das Amt des Studienrats

01/2005 – 12/2008

 

Nachhilfelehrerin für Chemie und Geographie im Studienkreis (Baumschulenweg & Zehlendorf)

Publikationen
Dissertation

Körbs, C. (2015). Mindeststandards im Fach Chemie am Ende der Pflichtschulzeit. In H. Niedderer; H. Fischer; E. Sumfleth (Hrsg.): Studien zum Physik- und Chemielernen. 196. Berlin: Logos Verlag.

 

Buchbeitrag

Tiemann, R. & Körbs, C. (2014). Die Fragebogenmethode – ein Klassiker der empirischen didaktischen Forschung. In D. Krüger; I. Parchmann; H. Schecker (Hrsg.): Methoden in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung (283-295). Berlin, Heidelberg: Springer.

 

Artikel in einer Zeitschrift

Körbs, C. & Tiemann, R. (2012). Minimum Standards in Chemistry Education. Rivista Chimica nella Scuola (CnS) by Societá Chimica Italiana (Ed.): Speciale 2012 (3), 183-186.

 

Vorträge

Körbs, C. & Tiemann, R. (2013). Mindeststandards im Chemieunterricht am Ende der Pflichtschulzeit. In S. Bernholt (Hrsg.): Inquiry-based Learning – Forschendes Lernen (212-214). GDCP Jahrestagung in Hannover 2012. IPN Kiel.

Körbs, C. & Tiemann, R. (2012). Minimum achievements in chemistry. 22nd International Conference on Chemistry Education (ICCE) & 11th European Conference on Research in Chemical Education (ECRICE) in Rome (Ed.): Stimulating Reflection and Catalysing Change in Chemistry Education, 337.

Schmoelz, A.; Oberhuemer, P. & Körbs, C. (2012). Teacher training in the light of workshop success and national school capacities. In A. Tzikopoulos & K. Riviou (Eds.): LD-Skills: The Future of Learning Design. 2012 (12), 17-28.

 

Poster

Yalman, D.; Körbs, C. & Tiemann, R. (2013). Development of learning design skills for enhancing students’ key competencies. In S. Bernholt (Hrsg.): Inquiry-based Learning – Forschendes Lernen (737-739). GDCP Jahrestagung in Hannover 2012. IPN Kiel.

Körbs, C. & Tiemann, R. (2012). Beitrag zur Formulierung von Mindeststandards am Ende der Pflichtschulzeit im Fach Chemie. In S. Bernholt (Hrsg.): Konzepte fachdidaktischer Strukturierung für den Unterricht (509-511). GDCP Jahrestagung in Oldenburg 2011. Münster [u.a.]: LIT-Verlag.

Körbs, C. & Tiemann, R. (2011). Mindeststandards am Ende der Pflichtschulzeit im Fach Chemie. In D. Höttecke (Hrsg.): Naturwissenschaftliche Bildung als Beitrag zur Gestaltung partizipativer Demokratie (504-506). GDCP Jahrestagung in Potsdam 2010. Münster [u.a.]: LIT-Verlag.

 

Tagungs- & Workshopleistungen
  • 20.-22.09.2017: Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung (HerKuLes). Vortrag ,Das Praxissemester der Lehramtsausbildung an den Berliner Universitäten: Beispiel eines universitäts- und phasenübergreifenden Mentoring- und Lernbegleitungskonzepts', Bergische Universität Wuppertal, mit Susanne Wagner.
  • 04.07.2017: GEW-Fachtagung Reform Grundschullehramt. Workshop ,Besser vorbereitet auf die Praxis? Ergebnisse der Studierendenbefragung der HU zum neuen Praxissemester', GEW Berlin.
  • 22.-23.03.2017: 10. Bundeskongress der Zentren für Lehrerbildung 2017. plan-do-check-act: Wie tragen die Zentren für Lehrerbildung zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der Lehrerbildung bei? Workshop ,Mentoring im Praxissemester - Konzeption und Wirksamkeit der Mentoringqualifizierung der lehrkräftebildenden Universitäten Berlins'. Ruhr-Universität Bochum, mit André Sternitzke.
  • 16.03.-17.03.2017: Einblick - Rückblick - Ausblick. Interdisziplinärer Austausch zum ersten Durchgang des Praxissemesters an der Humboldt-Universität zu Berlin. Klausurtagung der PSE. Vortrag ,Evaluation der Studierbarkeit des Praxissemesters an der HU Berlin. Erste Ergebnisse der Studierendenbefragung'. PSE, Humboldt-Universität zu Berlin, mit Dr. Heike Schaumburg.
  • 03.03.2017: Forum Mentoring im Praxissemester. Vernetzungstreffen von Mentorinnen und Mentoren. Moderation ,Fachgruppe Sonderpädagogik'. PSE, Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Mitgliedschaften
  • seit 07/2017: Stellvertretende Vorsitzende der Kommission des Akademischen Senats ,Barrierefreie Humboldt-Universität zu Berlin'
  • 2010-2013: Mitglied der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP)