Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Forschung | Berlin Science Week @ HU | Programm 2018 | Abschlusstagung des Interdisziplinären Labors

Abschlusstagung des Interdisziplinären Labors Bild Wissen Gestaltung

Am 2. November findet die Abschlusstagung des Exzellenzclusters Bild Wissen Gestaltung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt.



Unter den Rubriken Bildaktivität und Bildtechnologien – Perspektiven in der Medizin, Biologie und Psychologie, Historische Forschung im Labor – Historisches Wissen und natur- und technikwissenschaftliche Verfahren als wechselseitiger Erkenntnisprozess und Architekturen des Wissens – Die Gestaltung von kollaborativen Prozessen und Räumen werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Interdisziplinären Labors Ergebnisse aus sechs Jahren Clusterforschung präsentieren und in interaktiven Projektpräsentationen Einblicke in die vielfältigen Forschungsaktivitäten von über 30 Projekten geben.


10.00 BEGRÜßUNG
Begrüßung | Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin
Einführung | Horst Bredekamp, Peter Fratzl, Wolfgang Schäffner

10.30 BILDAKTIVITÄT UND BILDTECHNOLOGIEN
Perspektiven in der Medizin, Biologie und Psychologie | Moderation: Horst Bredekamp

13.30 HISTORISCHE FORSCHUNG IM LABOR
Historisches Wissen und natur- und technikwissenschaftliche Verfahren als wechselseitiger Erkenntnisprozess | Moderation: Peter Fratzl

15.30 PROJEKTPRÄSENTATIONEN
Einblicke in Ergebnisse aus sechs Jahren Cluster-Forschung

16.30 ARCHITEKTUREN DES WISSENS
Die Gestaltung von kollaborativen Prozessen und Räumen | Moderation: Wolfgang Schäffner

18.30 ABSCHLUSS
Im Anschluss Tagungsempfang bis 22 Uhr

Weitere Infomationen sowie ein detailliertes Programm mit allen Rednern finden Sie auf der Veranstaltungshomepage.
 

 

 


Freitag, 2. November 2018
10.00 - 20.00 Uhr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Markgrafenstraße 38
10117 Berlin

 
Auf Grund der limitierten Sitzplatzanzahl bitten wir um eine Anmeldung bis zum
19. Oktober 2018 über unser Anmeldeformular.