Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

10 Jahre European Law School

Eine integrierte europäische Juristenausbildung

Das European Law School Netzwerk wurde im Sommer 2007 von der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Paris 2 (Panthéon-Assas) und dem King’s College London ins Leben gerufen und später um die Universität Rom La Sapienza und die Universiteit van Amsterdam erweitert. Ziel des Netzwerks ist es, gemeinsam eine integrierte europäische Juristenausbildung anzubieten – den Europäischen Juristen (European Lawyer/Juriste Européen). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms studieren zunächst drei Jahre im Heimatland und danach für die Spezialisierung je ein Jahr in zwei von ihnen gewählten Partnerländern. Durch die grenzüberschreitende Ausbildung erlangen sie Hochschulabschlüsse drei verschiedener europäischer Spitzenuniversitäten.

Sommerschule Berlin
Die Sommerakademie in Berlin  Foto: privat

 

Im Rahmen von jährlichen Sommerakademien und Kanzleiseminaren wird auf die Auseinandersetzung mit anderen Disziplinen Wert gelegt und ein ausgeprägter Praxisbezug hergestellt.

 

Anläßlich des Jubiläums findet am Freitag, dem 8.12. ein Festakt mit gleichzeitiger Graduierungszeremonie des European Law School-Jahrgangs 2017 statt. Die Festrede hält Prof. Dr. Norbert Lammert.

 

Weitere Informationen

Zur Webseite der European Law School
Zur Facebook-Seite der ELS

 

Kontakt

Yoan Vilain, LL.M.
Humboldt-Universität zu Berlin (HU)
Studienleiter der Humboldt European Law School

Tel.: 030 2093-3538 | 0163-2501748
yoan.vilain@rewi.hu-berlin.de

Werbung