Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Der 5. Tag der Gesundheit sorgte für gute Laune

„Alles in Balance. Gesund im Wandel“ – Das war das Motto des 5. Tages der Gesundheit der Humboldt-Universität zu Berlin am 22. November 2018 im HU-Hauptgebäude, zu dem das Präsidium alle Beschäftigten, Studierenden und Führungskräfte der HU Berlin herzlich eingeladen hat.


5. Tag der Gesundheit an der HU. Foto: HU Berlin

Lachen und gute Laune sind die beste Medizin, heißt es, und dazu gab es auf dem 5. Tag der Gesundheit, der am 22. November im Hauptgebäude der Humboldt-Universität unter dem Motto „Alles in Balance. Gesund im Wandel“ stattfand, genügend Gelegenheit: angefangen bei der Eröffnung im Senatssaal mit dem Improvisationstheater „ImproBerlin“ über verschiedene Team-Challenges bis zur Tuina Massage und dem Pausenexpress.

Im Fokus stand das Thema Kopfschmerz: Betroffene konnten sich vielseitig informieren – vor allem über vorbeugende oder mildernde Maßnahmen bei Migräne oder Spannungskopfschmerz. Schlangen gab es auch bei den vielfältigen Diagnostikangeboten im Senatssaal. So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einer Bio-Impendenz-Messung herausfinden, über welche Muskel-, Fett- und Knochenmasse der eigene Körper verfügt und Aufschluss über den Ernährungszustand und die körperliche Fitness erhalten. Abgerundet wurde das Programm durch Fachvorträge zu unterschiedlichen Gesundheitsaspekten.

Da zum Wohlbefinden auch gutes Essen gehört, hat die Veranstalterin, die Zentraleinrichtung Hochschulsport, dafür gesorgt, das an vielen Ecken probiert und genascht werden konnte: vegane Aufstriche, Nüsse und leckere Früchte-Shakes. Letztere mussten allerdings mit Kraft der eigenen Muskeln auf dem Smoothie-Bike „erradelt“ werden. Das machte Spaß.

 

Impressionen vom 5. Tag der Gesundheit

Weitere Informationen

Zentraleinrichtung Hochschulsport