Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

WTT Newsletter August 2018

Ausgabe 07 / 2018

Featured: Gründungsteam "SURF ERA"

Bald kann man Berlin zurecht Surfhauptstadt nennen! Die Gründer von SURF ERA haben es sich zur Aufgabe gemacht Deutschlands ersten Surfpark zu eröffnen.

2021 eröffnet SURF ERA eine innovative Freizeitanlage in Berlin, deren Hauptattraktion ein sogenannter "Wavepool" ist. In diesem riesigen künstlich angelegten Wasserbecken brechen Wellen, welche durch eine Vielzahl von seitlich installierten Turbinen erzeugt werden. Darauf können Besucher des Surfparks Wellen reiten. Das Becken, doppelt so groß wie ein Fußballfeld, bietet gleichzeitig Platz für etwa 100 Surfer und Interessierte, die es werden wollen. Neulinge können im Schulungsbereich unter sicheren Bedingungen die ersten Schritte wagen und Surfer haben ausreichend Platz, um ihren Sport auszuüben und zu perfektionieren.

SURF ERA entwickelt ein modular skalierbares Surfpark-Konzept mit einer nachhaltigen und modernen Unternehmenskultur. Dieses beinhaltet eine rahmende modular aufgebaute Gebäudestruktur sowie eine lichtdurchlässige und reversible Dachkonstruktion, welche somit einen ganzjährigen Betrieb bei authentischer Atmosphäre gewährleistet. Darüber hinaus ist dieses Konzept standortunabhängig und ermöglicht durch dessen Modularität und Skalierbarkeit der Kernelemente einen aufwandminimierten und ökonomisch nachhaltigen Bau weiterer Anlagen im In- und Ausland.

In Kooperation mit verschiedenen deutschen Universitäten werden Segmente des wie Gebäudekomplex und Dachkonstruktion, Enegiemanagementsystem und Leistungssportzentrum und Olympiastützpunkt erschlossen.  

Seit Juni 2018 werden die 3 Gründer Niklas Groschup, Marvin Thams und Eirik Randow durch das Berliner Startup Stipendium aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt. Teil dieses Stipendium ist eine monetäre Unterstützung für mindestens sechs Monate, ein betreuendes Coaching durch den ausgewählten Mentor (Dr. Katrin Albert | Institut für Sportwissenschaft, HU Berlin) sowie die Bereitstellung von Büromöglichkeiten im Gründerhaus der HU Berlin am Standort Berlin Adlershof.

Darüber hinaus nimmt SURF ERA am Businessplanwettbewerb Berlin-Brandenburg 2018 teil und konnte bereits in der 1. Runde die Jury von ihrem Konzept und Businessplan überzeugen. SURF ERA hat es auf den 7. Platz geschafft.

Als nächste große Meilensteine stehen die Finalisierung des Businessplans sowie der erste Kontakt zum Technologiepartner und potentiellen Kapitalgebern auf der Agenda des jungen Startups.

Weiterhin ist eine Crowdfundingkampagne mit Start zum 1. Quartal 2019 geplant.

DPMA: Veranstaltungsplan zweites Halbjahr 2018

Das Deutsche Patent- und Markenamt bietet regelmäßig z.T. kostenlose Seminare zu den Themen Schutzrechten, Marken, Designs und Patente an.
Kostenlose Workshops und Veranstaltungen

24.09.2018
Schutzrechte im Überblick
Grundwissen zur Nutzung von Patenten, Marken und Designs in der Praxis

12.11.2018
Schutzrechte im Überblick
Grundwissen zur Nutzung von Patenten, Marken und Designs in der Praxis

13.11.2018
Schützen nützt
Einsteigerseminar zum Schutz von Marke und Design

22.11.2018
Von der Erfindung zum Patent
Grundwissen Patente und Patentanmeldung

10.12.2018
Schutzrechte im Überblick
Grundwissen zur Nutzung von Patenten, Marken und Designs in der Praxis

 

Workshops zur Recherche in den Datenbanken des DPMA

12.09.2018
Basiswissen Design und Design-Recherche im Internet
Grundwissen Design und Anmeldung von Designs, Einführung in die Datenbanken, praktische Übungen - 120€

02.10.2018
Patentrechte für Einsteiger
Workshop in der Recherche in der Patent-Datenbank DEPATISnet - 120€

09.10.2018
Patentrechte für Fortgeschrittene
Workshop in der Recherche in der Patent-Datenbank DEPATISnet - 120€

29.10.2018
Basiswissen Marke und Marken-Recherche im Internet
Grundwissen Marken und Anmeldung von Marken, Einführung in die Datenbanken, praktische Übungen - 120€

 

Auf der Veranstaltungsübersicht des DPMAs finden Sie mehr Informationen und die Termine der zweiten Jahreshälfte.

07.-08. September: Creative Bureaucracy Festival in Berlin

Die HUMBOLDT-INNOVATION GmbH ist Partner des Creative Bureaucracy Festivals am 7./8. September 2018 in Berlin | Ihr Vorteil
Sie arbeiten für das Gemeinwohl. Sie haben Ideen. Das ist kein Widerspruch. Das ist Ihr Festival.

Am 7./ 8. September findet zum ersten Mal das Creative Bureaucracy Festival in Berlin statt.

Das Festival versammelt Innovatoren des öffentlichen Sektors auf allen Ebenen (vom Erzieher bis zur Ministerin, von der Kommune bis zur internationalen Organisation, von Zehlendorf bis Australien) und die interessierte Öffentlichkeit.
Wir sind davon überzeugt, dass Kreativität und Bürokratie kein Widerspruch sind und Innovationen im öffentlichen Sektor das Gemeinwohl fördern. Deshalb unterstützen wir das Festival als Netzwerkpartner.

Informationen zu Sprechern und zum Programm finden Sie hier: www.creativebureaucracy.net.
Jetzt kostenfrei anmelden!

 


 

28. September: Falling Walls Lab 2018: Vorentscheid in Berlin Adlershof

Die Deadline für Bewerbungen zum Vorentscheid ist der 15. September 2018.

Am 28. September haben Forschende aller Disziplinen, die dem wissenschaftlichen Nachwuchs zuzurechnen sind, die Möglichkeit in Adlershof beim Vorentscheid zum diesjährigen Falling Walls Lab in Berlin ihre Forschungsprojekte, -ideen und Initiativen mit gesellschaftlicher Relevanz vorzustellen. Gewinner des Vorentscheids können dann am 08. November am Finale in Berlin teilnehmen.

Die Deadline für Bewerbungen zum Vorentscheid ist der 15. September 2018.

 

Das Falling Walls Lab ist Teil der seit 2009 jährlich stattfindenen Falling Walls Conference und dient als Plattform für Innovationen und dem Austausch zwischen dem wissenschaftlichen Nachwuchs und Young Professionals. Auf der Falling Walls Conference stellen 20 der weltweit führenden Spitzenforscher aktuelle Durchbrüche aus ihrer Forschung als auch Lösungen für globale Herausforderungen vor.

 

Der Vorentscheid findet statt in der:

BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung | Richard-Willstätter-Straße 15 | 12489 Berlin.

Start der Veranstaltung: 10:00 Uhr.

 

Infos zum Fallings Walls Lab (auf Englisch)

Poster der Veranstaltung in Adlerhof (auf Englisch)

Bewerben können Sie sich hier.

Humboldts Wagniswerkstätten: neues Video und neue Termine!

In Transfer Labs des Wissenstransfer Projekts Humboldts Wagniswerkstätten entstehen innovative Ideen auf unternehmerische Fragestellungen zwischen Universität und Berliner Wirtschaft.

Hier gibt's einen Einblick in die Prototypenbauphase:

Auch im Wintersemester finden wieder unsere Formate Wagniswerkstatt und Transfer Lab statt. Die Teilnahme ist offen für Humboldtianer aller Statusgruppen. Angestellte der HU können die Kurse über die Berufliche Weiterbildung belegen, für Studierende besteht zusätzlich die Möglichkeit 5CP für den Überfachlichen Wahlpflichtbereich (ÜWP) zu erlangen. 

Hier finden Sie weitere Informationen.

Weitere Termine zu Humboldts Wagniswerkstätten finden Sie unter "Kommende Veranstaltungen".

In eigener Sache: Innovation Management in Adlershof

Wir dürfen eine neue Mitarbeiterin begrüßen!

Parisa Varposhti bereichert das Innovation Management Team seit Anfang Juli. Sie wird sich vor allem auf die Betreuung der Forschenden in Adlershof fokussieren.

Frau Varposhti, M.Sc. in Management, verfügt über mehrjährige Erfahrung im Business Development und Marketing, die sie vor allem bei verschiedenen internationalen Startup-Unternehmen gesammelt hat. Zuvor studierte sie Industrie-Design.

 

Kontakt:
Parisa Varposhti
Innovation Management
pv@humboldt-innovation.de oder parisa.varposhti@hu-berlin.de
+49 30 2093 66402 oder 70764
 
Sitz:
IRIS Adlershof, Raum 0‘29
Zum Großen Windkanal 6
12489 Berlin

Kommende Veranstaltungen

Veranstaltungen aus dem Bereich Wissens- und Technologietransfer (WTT).

Das Team des HU Innovation Managements bietet regelmäßig selbstständig oder in Kooperation eine Reihe von Info-, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltungen mit WTT-Bezug an. Eine aktuelle Auflistung finden Sie auf der Veranstaltungsübersicht der Humboldt-Innovation GmbH.

Weitere Veranstaltungen mit WTT-Bezug können Sie auch unserer WTT-Plattform entnehmen.

 
Falling Walls Lab 2018: Vorentscheid in Berlin Adlershof

Die Veranstaltung findet am 28. September statt. Die Deadline für Bewerbungen zum Vorentscheid ist der 15. September 2018.

Falling Walls Lab 2018: Vorentscheid in Berlin Adlershof - Infos zur Veranstaltung 

 


11.10.-02.11.2018: Wagniswerkstatt - Schlüsselqualifikationen für den Wissenstransfer

Wie entstehen aus Wissen Innovationen? Die Wagniswerkstatt ist ein Kompaktseminar zur Innovationsentwicklung und bietet Ihnen einen fundierten und praxisorientierten Einblick in Methoden und Strategien der Ideenentwicklung und -umsetzung.

An der Universität entsteht jeden Tag neues Wissen und Sie selbst sind Expert/in Ihres Fachgebiets. In vier Tagen lernen Sie Ansätze kennen, wie Sie aus Ihrem Fachwissen Anwendungen und Lösungen entwickeln können, die unbefriedigte Bedürfnisse ansprechen und einen Nutzen für Gesellschaft und Wirtschaft bringen.

Damit zukunftsweisende Ideen Fuß fassen können braucht es Wagemut, kreative Köpfe und die passenden Strategien. Im learning-by-doing an einem Praxisfall aus dem Universitätskontext werden unterschiedliche aktuelle Kreativ- und Innovationmethoden angewendet, zum Beispiel aus dem Design Thinking, Lean Startup und nach der Theory U. Sie lernen die Hemmnisse und Förderer der Ideenfindung zu identifizieren und die Prinzipien agiler Projektentwicklung kennen.


Termine und Inhalte
Do, 11.10.18 Einführung, Kennen lernen der Projektteams, Erkundung eigener (sozial) unternehmerischer Chancen und Fähigkeiten

Fr, 12.10.18 Nutzerzentrierte Entwicklung von Produkten und Services

Do, 25.10.18 Methoden der Ideenentwicklung, Ideenprototyping

Fr, 02.11.18 Von Idee zum Geschäftsmodell, Storytelling, Präsentationscoaching

Zeiten: jeweils von 9-17 Uhr
Ort: Gründerhaus Mitte, Luisenstr. 53, 10115 Berlin (plus Exkursionsorte in Mitte)

***

Transfer Labs - Trainieren Sie Ihre Ideenfitness!

In diesem 1,5 tägigen Workshop werden Sie Wege zur Problemlösung und Ideenfindung kennenlernen und ausprobieren. Das Besondere: Sie sind gefragt, Lösungen für eine konkrete Fragestellung eines Berliner Unternehmens zu entwickeln. Im Austausch und durch Feedback der Unternehmensvertreter wird Innovation vor allem eins - greifbar.

Dabei trainieren Sie drei Fähigkeiten:
1. die Kunst der Ideenfindung: Es gibt noch mehr als das Brainstorming – lernen Sie Methoden, um innovative Ideen zu entwickeln
2. Rapid Prototyping: Machen Sie Ihre Ideen greifbar, um Feedback von anderen einzuholen
3. Iteration: Entwickeln und verbessern Sie Ideen, damit sie erfolgreich umgesetzt werden können
 
Termine:
21./22.11.18
Unternehmenspartner: Riele GmbH
Wann? 21.11. (15 - 19 Uhr) & 22.11. (10 - 17 Uhr)
Wo? IRIS Adlershof, Zum Großen Windkanal 6, 12489 Berlin

13./14.12.17 (Transfer Lab in English)
Partner: TBA
When? 11.01.19 (15 - 19 Uhr) & 21.01.19 (10 - 17 Uhr)
Where? Gründerhaus Mitte, Luisenstr. 53, 10115 Berlin
***
Anmeldung zu allen Veranstaltungen von Humboldts Wagniswerkstätten:

Ab sofort per E-Mail an Frau Stehr, bitte mit kurzer Angabe zur Fachrichtung und Motivation. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Projektförderung
Humboldts Wagniswerkstätten wird finanziert durch die Berliner Wirtschaft. Sie fördert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Geflüchteten in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.
 
 
 
 

Bevorstehende Deadlines

Eine Übersicht der Deadlines von Förderbekanntmachungen, Kooperationsanfragen und Wettbewerben mit Bezug zum Wissens- und Technologietransfer (WTT). (Zugriff auf Kooperationsanfragen nur mit HU-Login.)

Eine umfassendere aktuelle Übersicht über Förderbekanntmachungen, Kooperationsanfragen und Wettbewerbe finden Sie auch auf unserer WTT-Plattform (Zugriff auf Kooperationsanfragen nur mit HU-Login).

 

Bekanntmachung des BMBF: Förderung im Themenfeld "Neue Materialien für Batteriesysteme – Förderung deutsch-israelischer Forschungskooperationen (Batterie DE-IL) Call 2018"

In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger bis spätestens 1. August 2018 zunächst Projektskizzen vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Förderung im Themenfeld "Neue Materialien für Batteriesysteme – Förderung deutsch-israelischer Forschungskooperationen (Batterie DE-IL) Call 2018" - Mehr…

 
VolkswagenStiftung: Experiment! – Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen

Bewerbungsschluss ist der 01. 08. 2017 und der 01. 08. 2019

VolkswagenStiftung: Experiment! – Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen - Mehr…

 
VolkswagenStiftung: Experiment! – Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen

Stichtage 01. August 2018 und 01. August 2019.

VolkswagenStiftung: Experiment! – Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen - Mehr…

 
Bekanntmachung des BMBF: Förderung von Zuwendungen für "Demonstratoren zur Individualisierten Medizin" im Rahmen des Forschungs- und Förderkonzepts "e:Med – Maßnahmen zur Etablierung der Systemmedizin"

In der ersten Verfahrensstufe ist dem Projektträger bis spätestens zum 15. August 2018 zunächst eine Projektskizze für das geplante Verbundvorhaben vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Förderung von Zuwendungen für "Demonstratoren zur Individualisierten Medizin" im Rahmen des Forschungs- und Förderkonzepts "e:Med – Maßnahmen zur Etablierung der Systemmedizin" - Mehr…

 

Merck 350 Open Innovation - Anniversary Grants and Challenges

"Always Curious – Imagine the Next 350 Years" | DEADLINE für alle Einreichungen ist der 15. August 2018!

Merck 350 Open Innovation - Anniversary Grants and Challenges - Mehr…

 

Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2018: Photonische Technologien für das Labor der Zukunft

Einsendeschluss ist der 15. August 2018. Es gilt das Datum des Poststempels.

Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2018: Photonische Technologien für das Labor der Zukunft - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Förderung von Forschungsvorhaben zur Bioökonomie für "Mikrobielle Biofabriken für die industrielle Bioökonomie − Neuartige Plattformorganismen für innovative Produkte und nachhaltige Bioprozesse"

Die Einreichungsfrist zur Vorlage der Projektskizzen ist der 20. August 2018.

Bekanntmachung des BMBF: Förderung von Forschungsvorhaben zur Bioökonomie für "Mikrobielle Biofabriken für die industrielle Bioökonomie − Neuartige Plattformorganismen für innovative Produkte und nachhaltige Bioprozesse" - Mehr…

 

VDE: e-diale Zukunft Challenge 2018

Einreichfrist für die Projekte ist der 31. August 2018.

VDE: e-diale Zukunft Challenge 2018 - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Zukunft der Arbeit: Mittelstand - innovativ und sozial

ACHTUNG: Wird von der Unternehmensseite beantragt! Stichtag: 1. September 2018 | UPDATE: Änderung der Bekanntmachung!

Bekanntmachung des BMBF: Zukunft der Arbeit: Mittelstand - innovativ und sozial - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für den Forschungsschwerpunkt "Zukunft der Arbeit: Mittelstand – innovativ und sozial" im Rahmen des FuE-Programms "Zukunft der Arbeit"

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 01. März 2018 und 01. September 2018 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für den Forschungsschwerpunkt "Zukunft der Arbeit: Mittelstand – innovativ und sozial" im Rahmen des FuE-Programms "Zukunft der Arbeit" - Mehr…

 

ERC Proof of Concept 2018

Bewerbungsfristen sind der 19. Januar 2018, der 18. April 2018 und der 11. September 2018, jeweils um 17:00 Uhr.

ERC Proof of Concept 2018 - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Materialforschung: "BMBF-Nachwuchswettbewerb NanoMatFutur"

Stichtage zur Vorlage der Projektskizze sind der 15. September 2018 und 15. September 2019.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Materialforschung: "BMBF-Nachwuchswettbewerb NanoMatFutur" - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Materialforschung: "BMBF-Nachwuchswettbewerb NanoMatFutur"

Dem Projektträger sind Projektskizzen bis zum 15. September 2018 und bis zum 15. September 2019 vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Richtlinie zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Materialforschung: "BMBF-Nachwuchswettbewerb NanoMatFutur" - Mehr…

 

Falling Walls Lab 2018: Vorentscheid in Berlin Adlershof

Die Veranstaltung findet am 28. September statt. Die Deadline für Bewerbungen zum Vorentscheid ist der 15. September 2018.

Falling Walls Lab 2018: Vorentscheid in Berlin Adlershof - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Förderung von Zuwendungen für "Systemmedizinische Forschungsverbünde" im Rahmen des Forschungs- und Förderkonzepts "e:Med – Maßnahmen zur Etablierung der Systemmedizin"

In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger bis spätestens zum 26. September 2018 zunächst Projektskizzen für das geplante Verbundvorhaben vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Förderung von Zuwendungen für "Systemmedizinische Forschungsverbünde" im Rahmen des Forschungs- und Förderkonzepts "e:Med – Maßnahmen zur Etablierung der Systemmedizin" - Mehr…

 

Bekanntmachung des BMBF: Fördermaßnahme "Open Photonik Pro" im Rahmen des Programms "Photonik Forschung Deutschland"

In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger bis spätestens 28. September 2018 beurteilungsfähige Projektskizzen vorzulegen.

Bekanntmachung des BMBF: Fördermaßnahme "Open Photonik Pro" im Rahmen des Programms "Photonik Forschung Deutschland" - Mehr…

 
Bekanntmachung des BMWi: Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsproje kten im Rahmen des BMWi-Programms „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“

Die Stichtage sind jeweils der 31. März und der 30. September.

Bekanntmachung des BMWi: Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsproje kten im Rahmen des BMWi-Programms „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ - Mehr…