Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Stiftungsprofessuren

Stiftungsprofessuren sind solche Professuren, die mit Mitteln von Stiftungen oder Mäzenen eingerichtet wurden. Sie werden in der Regel auf fünf oder zehn Jahre besetzt und nach Auslauf der Förderung durch die Universität weitergeführt. Die Professoren und Professorinnen, die auf Stiftungsprofessuren berufen werden, haben die gleichen Rechte und Pflichten wie die übrigen Berufenen, sie unterliegen keinen Weisungen durch die Stifter. Zur Zeit werden folgende Stiftungsprofessuren im Hochschulbereich finanziert:

Ausgelaufene Stiftungsprofessuren

  • Interdiziplinäre Philosophie der Antike und Gegenwart
    Philosophische Fakultät I
    (bis 03/2002)
    Jan Brauers-Stiftung für Fortschritt durch Harmonie
    Prof. Dr. Christof Rapp
  • Versorgungssystemforschung und Grundlagen der Qualitätssicherung in der Rehabilitation
    Philosophische Fakultät IV
    (bis 04/2002)
    Bundesversicherungsanstalt für Angestellte
    Prof. Dr. Werner Müller-Fahrnow
  • Betriebswirtschaftslehre/ Konzernmanagement
    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
    (bis 03/2005)
    Stifterverband für die deutsche Wissenschaft
    Prof. Ph. D. Ernst Maug
  • Öffentliche Wirtschaft und Wirtschaftspolitik
    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
    (bis 10/2002)
    Stifterverband für die deutsche Wissenschaft
    Prof. Dr. Ulrich Kamecke
  • Öffentliche Wirtschaft und Wirtschaftspolitik
    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
    (bis 10/2002)
    Stifterverband für die deutsche Wissenschaft
    Prof. Dr. Sigrid Müller
  • Organisationstheorie
    Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
    (bis 12/2002)
    Ehlerding-Stiftung zur Förderung der Wissenschaften
    Prof. Ph. D. Dominique Demougin