Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Wirtschaft

Huawei Technologies sucht Forschungspartner an der HU

142 Ausschreibungen in 13 Forschungsfeldern

Huawei Technologies ist ein weltweit führender Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen (IKT) aus China. Das Unternehmen ist in mehr als 170 Ländern aktiv und beschäftigt über 170.000 Mitarbeiter. Davon sind mehr als 70.000 im Bereich Forschung & Entwicklung tätig.

Seit 2001 ist Huawei in Deutschland aktiv und hierzulande das größte chinesische Unternehmen. Das Unternehmen ist mit zahlreichen Universitäten und Forschungsinstitutionen Kooperationen eingegangen, darunter die RWTH Aachen, TU München, TU Berlin und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft.

Mehr Informationen unter:

www.huawei.com

www.huawei.eu/research-and-innovatition

 

Huawei Innovation Research Program (HIRP)

Das HIRP bietet führenden Universitäten und Forschungsinstituten Finanzierungsmöglichkeiten für die Durchführung innovativer Forschung in der Kommunikationstechnik, Informatik, Maschinenbau und verwandten Bereichen.

 

HIRP Open 2016

Am 31. Mai 2016 hat Huawei 142 Ausschreibungen in den folgenden Forschungsfeldern veröffentlicht: 

 

  • Big Data & Artificial Intelligence (12)
  • Computing Technology (10)
  • Engineering Technology (25)
  • Future Networks (12)
  • Innovation Management (1)
  • Material (8)
  • Media Technology (14)
  • Microwave (4)
  • Optical Technology (14)
  • Security Technology (3)
  • Simulation Technology (3)
  • Storage Technology (7)
  • Wireless Communication Technology (32)

 

Bewerbungsfrist ist der 18. Juli 2016.

 

Ausführliche Informationen dazu unter (mit HU Login):

www.hu-berlin.de/de/wirtschaft/wtt_anfragen_foerderung/huawei

 

Kontakt: Daniela Rings | Innovation Management HU

Kontakt: Tianni Wei | Innovation Management HU