▼ Zielgruppen ▼

Veranstaltungen

Möchten Sie diese Veranstaltung wirklich löschen?
Möchten Sie diese Veranstaltung freigeben?

Dienstag, 25. November 2014

Di., 25.11.2014
18:00 Uhr - 19:15 Uhr
Di., 25.11.2014
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Vortrag: Was kann Fiktion in der simulativen Demokratie?
Urbane Öffentlichkeiten in den Grenzbereichen ethnographischer Arbeit. Vortrag von Alexa Färber (HafenCity Universität Hamburg)
Di., 25.11.2014
18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Vortrag: „American Studies was about America.“Eine kritische Geschichte der Amerikanistik
Der Vortrag thematisiert die institutionellen und materiellen Rahmenbedingungen sowie die Verankerung von Geschlecht im Fach Amerikanistik

Ausstellungen:

Do., 20.03.2014 18:00 Uhr -
Fr., 20.03.2015 14:00 Uhr
Ausstellung: BILD · PINSEL · SCHRIFT / Kalligraphien von Frank Merten bild
Pinsel-Schriftbilder: Technik und Sinn-Bild-Gehalt asiatischer Kalligraphien umgesetzt in Buchstabenarabesken aus dem Deutschen
Di., 15.07.2014 18:15 Uhr -
So., 30.11.2014 20:00 Uhr
Ausstellung: Das klingende Sonntagsrätsel
Abgeschickt, abgefangen, aufgefunden: Eine Ausstellung über Postkontrolle in der DDR
Sa., 16.08.2014
Do., 15.01.2015 00:00 Uhr
Ausstellung: Fliegen bild
Sonderausstellung im Museum für Naturkunde
Sa., 13.09.2014 14:00 Uhr -
Sa., 10.01.2015 18:00 Uhr
Ausstellung: MENSCH MACHT PFERD bild
Von Zügellosigkeit und Züchtigung - eine studentische Ausstellung im Tieranatomischen Theater Berlin
Sa., 11.10.2014 14:00 Uhr -
Sa., 10.01.2015 18:00 Uhr
Ausstellung: Alles bleibt anders bild
Die Ausstellung untersucht die Veränderungen basaler Kulturtechniken im Zuge der Digitalisierung.
Do., 16.10.2014 09:00 Uhr -
Di., 02.12.2014 17:00 Uhr
Ausstellung: Adele Sell bild
In herzlicher Erinnerung und ehrendem Gedenken zeigt die Ausstellung Werke der Malerin
Mo., 27.10.2014 10:00 Uhr -
Do., 18.12.2014 14:00 Uhr
Ausstellung: "... zur göttlichen Frühstückspause" bild
Eine Motivwanderung von der Antike bis heute
Do., 13.11.2014
Sa., 06.12.2014
Ausstellung: m² Earth bild
Die IRI THESys KOSMOS-Ausstellung m² Earth zeigt, dass ein Quadratmeter groß genug für Wissenschaft und Kunst sein kann.