Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin | Forschende | Humboldt Tenure Track

Humboldt Tenure Track

Das Tenure-Track-Modell der Humboldt-Universität zu Berlin eröffnet dem exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs eine attraktive Karriereperspektive und optimale Entwicklungschancen auf dem Weg zur Lebenszeitprofessur.
 

Die Tenure-Track-Professur bietet Ihnen…

 
… Unabhängigkeit in Forschung und Lehre

Auf einer Tenure-Track-Professur können Sie bereits in einem frühen Stadium Ihrer wissenschaftlichen Karriere selbstständig forschen und lehren. Sie erhalten hierfür eine angemessene Ausstattung.

… eine verlässliche Karriereperspektive

Die Tenure-Track-Professur ist zunächst auf fünf bzw. sechs Jahre befristet, beinhaltet aber die verbindliche Aussicht auf die Übertragung einer dauerhaften Professur im Fall der positiven Evaluation. Die Wertigkeit der Anschlussposition steht bereits mit der Ausschreibung fest.

… klare Anforderungen und transparente Leistungsbewertung

Bereits bei der Berufung werden klare Leistungsanforderungen definiert, die für die Übernahme auf eine Lebenszeitprofessur zu erfüllen sind. Im Rahmen der Tenure-Evaluierung wird allein anhand dieser Kriterien und unter externer Beteiligung geprüft, ob die Voraussetzungen für die unbefristete Professur erfüllt wurden.

… attraktive Entwicklungsmöglichkeiten

Tenure-Track-Professor*innen werden während der gesamten Tenure-Track-Phase durch ein Mentoring in Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung begleitet und durch Beratungs- und Weiterbildungsangebote gezielt in Ihrer Karriereplanung unterstützt.

… familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Tenure-Track-Professuren werden bei Geburt oder Adoption eines oder mehrerer Kinder verlängert. Die Betreuungszeiten werden bei der Tenure-Evaluierung berücksichtigt.

 

 

 

Fotos: Matthias Heyde, Felix Schumann, Klaus Scholle