Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Berufsausbildung

Humboldt-Universität zu Berlin | Berufsausbildung | Berufe | Ausbildung zur Elektronikerin/zum Elektroniker

Ausbildung zur Elektronikerin/zum Elektroniker

Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik

 

Bild: B. Prusowski



Berufsbild:
Elektronikerinnen/Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Fachleute für die elektrische Energieversorgung und andere elektrotechnische Anlagen in Gebäuden. Sie planen und installieren nicht nur Sicherungen und Anschlüsse für Haushaltsgeräte sondern auch Beleuchtungs-, Antennen-, Blitzschutz- und Breitbandkommunikationsanlagen, Torantriebe, Gebäudeleiteinrichtungen, Datennetze oder die Steuerungs- und Regelungseinrichtungen von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Hierfür erstellen sie Steuerungsprogramme, definieren Parameter, messen elektrische Größen und testen die Systeme. Auch die Beratung und Betreuung von Kunden gehört zu dem breit gefächerten Aufgabengebiet der Elektronikerin/des Elektronikers.

 

Voraussetzung zur Aufnahme der Ausbildung

  • ist mindestens die mittlere Reife (Realschulabschluss oder gleichwertigen Bildungsstand); die Ausbildung ist auch für Abiturienten geeignet.
  • Erwartet werden Teamfähigkeit, gute Auffassungsgabe, Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, körperliche Beweglichkeit sowie
  • gute EDV-Kenntnisse und fundiertes Wissen in Mathematik, Physik und Englisch.

 

 

Ausbildungsinhalt:

 

Elektronikerinnen/Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik werden in Bereichen der Technischen Abteilung der Humboldt-Universität in Berlin-Mitte und Berlin-Adlershof praktisch ausgebildet.

 

Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten werden vermittelt:

  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse, Qualitätsmanagement
  • Montieren und Installieren
  • Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken
  • Messen und Analysieren
  • Prüfen der Schutzmaßnahmen
  • Aufbau und Prüfen von Steuerungen
  • Durchführen von Serviceleistungen
  • Beraten und Betreuen von Kunden, Verkauf
  • Analysieren von Fehlern und Instandhalten von Geräten und Systemen
  • Konzipieren von Systemen
  • Installieren und Inbetriebnahme von Energieumwandlungssystemen und ihren Leiteinrichtungen
  • Aufstellen und Inbetriebnahme von Geräten
  • Installieren und Konfiguieren von Gebäudeleit- und Fernwirkeinrichtungen
  • Prüfen und Instandhalten von gebäudetechnische Systemen

 

Die theoretische Ausbildung erfolgt im OSZ "Hein Moeller" in Berlin, einmal jährlich wird eine übertriebliche Ausbildung in der Elektro-Innung Berlin durchgeführt.

 


 

Index


Ausbildungsbeginn: 01.09.2019

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Bezahlung:

Die Ausbildungsvergütung beträgt:

- im 1. Ausbildungsjahr 936,82 €

- im 2. Ausbildungsjahr 990,96 €

- im 3. Ausbildungsjahr 1.040,61 €

- im 4. Ausbildungsjahr 1.109,51 €

Ausbildungszeit: 39 Stunden 21 Minuten  pro Woche

Urlaub: 29 Tage im Jahr

Index


Bewerbung:

Die Bewerbung muss enthalten:

  • Bewerbungsschreiben mit Berufswunsch und Angabe der Telefonnummer
  • einen lückenlosen Lebenslauf
  • Kopien der letzten zwei Zeugnisse einschließlich der Informationen über das Arbeits- und Sozialverhalten
  • Praktikumsbeurteilung(en), wenn vorhanden
  • (1 Lichtbild)
  •  
  • Für die Bewerbung bitte keine Hefter und Folien verwenden.
  •  

Sie sind an diesen Ausbildungsberuf interessiert?  Dann nutzen Sie einfach unser Online-Bewerbungssystem "Jetzt online bewerben".

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und auf Ihre Bewerbung.

 

 

Die Bewerbung sollte bis 31. Januar 2019 erfolgen.

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Hahn, Tel. (030) 2093-12670.

Nach Eingang der Bewerbung werden Sie zu einem Aufnahmetest eingeladen, dessen gute Absolvierung eine der Voraussetzungen für ein Einstellungsgespräch ist.
 
 

Der Ausbildungsvertrag umfasst  keine Einstellungsverpflichtung seitens der HU.

Index