Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

FUNDRAISING

HUMBOLDT FÖRDERN

Grafik: M. Zalewski
 
WIR SIND REICH
Kluge Köpfe: Student*innen

Nach dem Vorbild Alexander von Humboldts gehen Humboldts Erben, die Studierenden der HU, auch heute auf wissenschaftliche Expeditionen: nach Alaska oder in die unendlichen Weiten der Mikrosoziologie. Wir möchten unsere Studierenden nachhaltig fördern, sie für ihre Zukunft wissenschaftlich und beruflich qualifizieren, aber auch als mutige und mündige Persönlichkeiten unterstützen. Im Sinne Wilhelm von Humboldts realisieren wir die Einheit von Forschung und Lehre und fördern das forschende Lernen.

Kluge Köpfe: Forscher*innen

Forschung an der Humboldt-Universität steht ganz im Zeichen nationaler wie internationaler Exzellenz. Hier erforschen Wissenschaftler_innen die gesellschaftlich relevanten Themen und stellen die Fragen der Zukunft. Unsere Forscherinnen und Forscher führen Alexander von Humboldts Werk fort und entdecken fremde Welten, stellen neue Zusammenhänge her und überwinden Grenzen.

 

WIR SIND OFFEN
Universität in der Gesellschaft

Wir bringen Wissenschaft in die Gesellschaft, suchen den Dialog und schaffen Formate für die Partizipation. Als Wissensspeicher mit universalem Anspruch möchten wir in den Austausch mit der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik gehen und unser Wissen vermitteln, unseren Horizont erweitern und lernen.

 

WIR SIND SCHÖN
Schätze der HU: Baudenkmale

Die Humboldt-Universität prägt an drei Standorten das Stadtbild Berlins. Jeder Campus erzählt Wissenschaftsgeschichte: 1809 stiftete König Friedrich Wilhelm III. das Prinzenpalais in Mitte zur Gründung der ältesten Berliner Universität. Langhans‘ Tieranantomisches Theater auf dem Campus Nord entstand mit der Geburt der Veterinärmedizin  und die Technischen Denkmäler auf dem Campus Adlershof zeugen von der Luftfahrtforschung in Berlin.

Schätze der HU: Sammlungen

Die über 40 Sammlungen der HU sind zum großen Teil für die Lehre und Forschung entstanden. Gleichzeitig gehören sie zu unserem kulturellen und wissenschaftlichen Erbe der HU. Heute suchen wir neue Wege, den Bewahrungsauftrag mit ihrer Nutzung in Einklang zu bringen. Wir möchsten die Sammlungen erhalten und nutzen – für die Forschung, in der Lehre und zur Wissensvermittlung.

  • Schätze der Botanik im Arboretum: Öffentliche Umweltbildung, Naturschutz, akadamische Forschung und Lehre im Botanischen Lehrzentrum und im Berlin-Brandenburg-Garten
    Projektbeschreibung | Webseite Arboretum
     
  • Schätze der Bibliothek im Grimm-Zentrum: Restaurierung und Digitalisierung der historischen Sammlungen der Universitätsbilbliothek, u.a. der Privatbibliothek der Brüder Grimm
    Webseite MEIN GRIMM

 

WIR HÖREN ZU
Kontakt

Mariana Bulaty

Tel.: +49 30 2093-2147
mariana.bulaty@hu-berlin.de