Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Presseportal

Ringvorlesungen an der HU im Wintersemester

Vorträge zu Nachhaltigkeit, Fake News oder Open Access

Studierende in einer Vorlesung
Studierende in einer Vorlesung
Foto: Matthias Heyde

An der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) werden im Wintersemester 2018/19 erneut öffentliche Ringvorlesungen angeboten. Die Vorlesungsreihen widmen sich jeweils einem Oberthema, welches die Dozentinnen und Dozenten aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Theorie- oder Praxisansätzen behandeln.

So hat etwa das Nachhaltigkeitsbüro – eine studentische Initiative an der HU – mit „Der Grüne Faden – Ein integrierter Blick auf Nachhaltigkeit“eine eigene Reihe konzipiert: ab Donnerstag, 18.10., immer donnerstags, 16 – 18 Uhr.

Die einzelnen Vorträge der Ringvorlesungen behandeln interessante Themen und bringen teils Überraschendes zutage. Hier eine Auswahl:

 

Dienstag, 13.11.2018: Dr. Christina Riesenweber

Wer schafft den Zugang? Akteure der Open-Access-Bewegung
aus der Reihe: Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloquium

 

Montag, 03.12.2018: Sir Paul Lever KCMG

Berlin Rules: Europe and the German Way
aus der Reihe: Ringvorlesung des Großbritannien-Zentrums

 

Donnerstag, 10.01.2019: Prof. Dr. Wolfgang Merkel

Wie nachhaltig sind unsere Demokratien?
aus der Reihe: „Der Grüne Faden - Ein integrierter Blick auf Nachhaltigkeit“
Ort: Dorotheenstr. 26, Raum 208

 

Montag, 04.02.2019: Anke te Heesen

Eine kurze Wissenschaftsgeschichte der Fake News
aus der Reihe: Fake News

Weitere Informationen

Das Gesamtangebot der Ringvorlesungen an der Humboldt-Universität

Änderungen sind vorbehalten. Bitte informieren Sie sich aktuell über die angegebenen Links auf der Übersichtsseite.

Kontakt

Pressestelle
Humboldt-Universität zu Berlin

Tel.: 030 2093-2345
pr@hu-berlin.de

Werbung